clinic-1807543_1280 Symbolbild

Kreis Schwandorf: 90-Jähriger in Zusammenhang mit Corona verstorben

2 Minuten Lesezeit (378 Worte)
Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf ist erneut ein Todesopfer zu beklagen. Verstorben ist ein 90-jähriger Mann, der in einem Altenheim gelebt hatte. Das Durchschnittsalter der 28 Todesfälle liegt bei 75 Jahren und umfasst eine Altersspanne von 36 bis 99 Jahren. Für Montag meldet das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 13 neue Infektionen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 2.273.


Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat in einem Schreiben von Montag zum Erlass der ab heute geltenden Neunten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung festgelegt, dass maßgeblich für die Feststellung des Inzidenzwerts die Veröffentlichungen des Robert Koch-Instituts (RKI) sind. Dies hängt damit zusammen, dass das RKI die Zahlen täglich zum Stand um 0 Uhr und damit früher als das LGL aktualisiert. 

Gemäß RKI liegt die 7-Tage-Inzidenz aktuell bei 175,8. Das LGL weist aufgrund einer anderen tageszeitlichen Abgrenzung einen Wert von 184,62 aus. "Die 13 Fälle von gestern können nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir derzeit ein hohes Infektionsgeschehen haben. Wir wagen heute keine Prognose, ob die Inzidenz im Laufe der Woche den Wert von 200 überschreiten wird. Wäre das der Fall, würden automatisch Verschärfungen in Kraft treten, die wir nicht aufgrund einer eigenen Entscheidung anzuordnen, sondern nur aufgrund der Vorgaben der Staatsregierung bekanntzugeben hätten", schreibt Hans Prechtl vom Landratsamt.


Im Kindergarten Herz Jesu in Teublitz musste eine zweite Gruppe in Quarantäne geschickt werden. Keine neuen Fälle wurden am Dienstag in den Schulen bekannt.


"Wir haben heute wieder 11.500 Schnelltests erhalten, die wir an Krankenhäuser, Alten- und Behindertenheime, Ambulante Pflegedienste und Betreute Wohngemeinschaften ausgeben", so Prechtl.


Zweithöchste Inzidenz bei den über 60-Jährigen


Im Rettungsdienstbereich, der die Stadt Amberg sowie die Landkreise Amberg-Sulzbach und Schwandorf umfasst, befinden sich derzeit 83 Personen in stationärer Behandlung. Davon werden zehn Personen intensivmedizinisch betreut, und zwar in den Krankenhäusern Schwandorf, Burglengenfeld, Amberg und Sulzbach-Rosenberg. "Derzeit haben wir zwar noch weniger stationäre Patienten als zu Ostern. Von den 26 Rettungsleitstellen in Bayern haben wir aber nach Passau die zweithöchste altersspezifische 7-Tage-Inzidenz in der Bevölkerungsgruppe „60 Jahre und älter". Dieser Wert liegt bei aktuell bei 230,22", erklärt der Sprecher des Landratsamtes.


Informationen zu Corona sind auf der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst. Unter „Downloads" wurde heute die Neunte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung eingestellt. Diese Verordnung tritt am 1. Dezember 2020 in Kraft und mit Ablauf des 20. Dezember 2020 außer Kraft.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige