Kripo Regensburg nimmt mutmaßlichen Serieneinbrecher fest

Kripo Regensburg nimmt mutmaßlichen Serieneinbrecher fest

1 Minuten Lesezeit (262 Worte)

Symbolbild: (c) Tommys, pixelio.de

In den Mittagsstunden des vergangenen Mittwochs gelang es Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg nach umfangreichen und intensiven Ermittlungen einen 31-jährigen, serbischen Staatsangehörigen festzunehmen. Er ist dringend tatverdächtig, eine Vielzahl von Einbrüchen begangen zu haben.

In der Nacht vom 04. auf 05.09.2015 drang ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in ein Einkaufszentrum in der Dr.-Gessler-Straße ein. Im Gebäudekomplex warf der Täter mit einem Stein die
Schaufensterscheibe eines Schmuckgeschäftes ein und entwendete daraus Schmuck im Wert von ca. 3.000 Euro. Durch die Auswertung der am Tatort gesicherten Spuren, konnte der 31-Jährige eindeutig als
Spurenverursacher identifiziert werden.

In der Nacht vom 03. auf 04.08.2015 wurde in ein Ladengeschäft im Gewerbepark eingebrochen. Tatbeute waren mehrere Dutzend Stangen Zigaretten im Wert von ca. 9.000 Euro. Zudem wurde gewaltsam
versucht, den im Büro befindlichen Tresor zu öffnen. Wenige Tage später meldeten sich bei den Regensburger Kripobeamten Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Bamberg. Diese hatten in einer Wohnung im
Großraum Bamberg eine Vielzahl von Stangen Zigaretten sichergestellt. Letztlich stellte sich heraus, dass es sich dabei um die Tatbeute aus dem Einbruch in das Regensburger Ladengeschäft handelte. Zudem fanden die Ermittler an den Zigaretten Spuren, die der Beschuldigte verursacht hatte.

Nur wenige Wochen später wurde erneut in das o.g. Geschäft eingebrochen und wiederum Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Auch dieser Einbruch kann dem 31-Jährigen aufgrund
der Spurenlage zugeordnet werden.

Derzeit prüfen die Beamten des Kommissariates 2 der Kripo Regensburg, ob der Mann weitere Einbrüche, möglicherweise auch bundesweit, verübt hat. Noch am 07.12.2016 eröffnete der Ermittlungsrichter beim
Amtsgericht Regensburg dem dringend Tatverdächtigen mehrere Haftbefehle, die gegen ihn vorlagen.

Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige