/** */
Anzeige
Anzeige
Künstlersymposium im ehemaligen Pfarrhof Altenthann

Künstlersymposium im ehemaligen Pfarrhof Altenthann

2 Minuten Lesezeit (494 Worte)

Unter dem Motto „Kunst im Team – Tracht zieht an“ findet vom 20. bis 24. Juli auf dem Areal des Pfarrhofs Altenthann im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ ein Künstlersymposium mit Schülerworkshops statt. 

 

Bildende KünstlerInnen aus der Region arbeiten über mehrere Tage hinweg vor Ort an Skulpturen, Objekten oder Installationen. Gleichzeitig präsentieren sie im ehemaligen Pfarrhof ihre Werke. Am Mittwoch und Donnerstag sind vormittags auch SchülerInnen der Grundschule Altenthann und die Vorschulkinder des Kindergartens mit dabei. Unter Anleitung gestalten sie eigene Werke und lernen dabei verschiedene Arbeitstechniken kennen. Besucher sind jederzeit herzlich willkommen. 

„Petticoat“ von Herta Wimmer-Knorr (Foto: Wolfram Schmidt)

Der Abschluss des Künstlersymposiums findet am Sonntag, 24. Juli, statt. Ab 11.00 Uhr startet in und um den ehemaligen Pfarrhof das jährliche Kinderfest des Altenthanner Elternvereins. Bei dieser Gelegenheit werden die Werke der jungen „Künstler“ im Rahmen des „Tag der offenen Pfarrhoftür“ präsentiert. 

Die beiden Büros, Cultheca und A2-Architekten, die mit der Erstellung eines neuen Nutzungskonzeptes für das Areal beauftragt waren, stellen die Vision eines Landkreis-Kulturzentrums vor, in dem das als Mitmach-Museum neu gestaltete Heimatmuseum Altenthann seinen Platz finden soll. In Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden könnten dort in Zukunft alle Alters- und Interessensgruppen aktiv und kreativ die Heimatgeschichte des Ortes wie auch des Landkreises erfahren und kennenlernen. Bis 17.00 Uhr können die Besucher den barocken Pfarrhof bei Führungen kennenlernen. 

Veranstalter des Künstlersymposiums sind der Berufsverband Bildender Künstler Oberpfalz/Niederbayern e. V., die Berufs- und Interessenvertretung der freischaffenden bildenden Künstlerinnen und Künstler in Ostbayern und der Freundeskreis Heimatmuseum Altenthann, der seit über 25 Jahren das örtliche Museum betreibt. Das Kinderfest am Sonntag wird vom Elternverein Altenthann ausgerichtet.

Veranstaltungsdaten: 

Künstlersymposium mit Schülerworkshops

Mittwoch, 20.7. bis Samstag, 23.07., 9 bis 16 Uhr, Ringstr. 5, 93177 Altenthann;

Teilnehmende KünstlerInnen: Katharina Dobner, Renate Haimerl-Brosch, Olaf Klein, Elsa Lindner, Christiane Olschewski, Thomas Rauh

Kinderfest und Tag der offenen Pfarrhoftür

Sonntag, 24.07., 11 bis 17 Uhr, Ringstr. 5, 93177 Altenthann;

Der Eintritt frei; Führungen durch das Gebäude jeweils um 12, 14 und 16 Uhr

Hintergrund:

2009 hatte der Landkreis Regensburg die Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ zum ersten Mal durchgeführt. Die lebendige Vielfalt der regionalen Kulturszene sollte abgebildet und Einheimischen wie Gästen nahegebracht werden. Auch 2016 präsentieren sich unter diesem Motto wieder zahlreiche Kulturveranstalter aus dem ganzen Landkreis mit jeweils einer besonderen Veranstaltung an einem historischen Ort. Diesmal sind sogar über 40 solcher „Visitenkarten“ in der gleichnamigen, knapp 100 Seiten dicken Broschüre vereinigt. Kostenlose Exemplare und Auskünfte erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, Telefon: 0941/4009-335, Fax: 0941/4009-509, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen auch auf dem neuen Kulturportal des Landkreises unter www.landkreis-regensburg.de/kultur.aspx.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Oktober 2021
Bodenwöhr. Eine Gemeinderatssitzung außerhalb des monatlichen Turnus wurde abgehalten, mit zwei Themenschwerpunkten, bei denen umfangreiche Informationen durch Fachleute gegeben wurden. Zum einen ging es um den Neubau der Grundschule, zum anderen um ...
27. Oktober 2021
Berlin/Schwandorf/Cham. Nach acht Jahren im Amt übergab MdB Karl Holmeier den Vorsitz der Ostbayernrunde am Dienstag an MdB Thomas Erndl aus dem Wahlkreis Deggendorf....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Die „Digitale Nachbarschaft" bietet Informationen für Fragen rund um das „Netz" und seine Risiken – und zwar bevor wir in die digitale Falle tappen....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Realschuldirektor Christian Zingler, der am 1. August die Leitung der Realschule am Kreuzberg in Burglengenfeld übernommen hat, stattete Landrat Thomas Ebeling einen Antrittsbesuch ab....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Fast wäre es ein Wortspiel: Jede dritte Impfung im Landkreis Schwandorf ist eine Drittimpfung. Denn von den 1.541 Impfungen, die unser Impfzentrum in Nabburg und die Hausärzte im Landkreis Schwandorf in den letzten...
27. Oktober 2021
Schwandorf. Für die Jägerschaft im Landkreis bietet das Landratsamt am Freitag, 26. November, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes erneut eine Schulung zur Entnahme von Trichinenproben bei Wildschweinen an....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...