Kunst- und Kulturwochen in Wackersdorf

Kunst- und Kulturwochen in Wackersdorf

2 Minuten Lesezeit (320 Worte)

Wackersdorf.

Wackersdorf. Die Kunst- und Kulturwochen starten im Herbst in eine Neuauflage. Unter dem Titel „Veränderung in Wackersdorf – Braunkohle, Umsiedlung, WAA“ findet am 05. Oktober die offizielle Eröffnung in der  Aula der Sporthalle statt. „Da Huawa, da Meier und I“ gastieren am 06. Oktober in Wackersdorf.

Anzeige

 

 

Ein besonderes Highlight wird der Auftritt vom „Da Huawa, da Meier und I“ sein, betonte Bürgermeister Thomas Falter  bei einem Pressetermin und eröffnete damit gleichzeitig Kartenvorverkauf. Am Samstag, 06. Oktober, wird ab 20 Uhr das bekannte Trio auf der Bühne in der Sporthalle stehen. Ab sofort läuft der Vorverkauf über okticket.de oder im Rathaus der Gemeinde Wackersdorf (23,50 €, ermäßigt 14,50 € [Kinder bis 14 Jahre]).

"Zeit is a Matz!" heißt das aktuelle Programm von Da Huawa, da Meier und I, mit dem die drei Vollblutmusiker in ganz Bayern unterwegs sind. Christian Maier (da Huawa), Matthias Meier (da Meier) und Sepp Haslinger (I) schauen der Gesellschaft auf die Finger, hinterfragen unser Tun und Lassen und besingen auf ihre ganz eigene hintersinnig-witzige Art und Weise das Leben, das so wunderschee sein kann, wenn man sich nur die Zeit dafür nimmt.

Seit März treten „Da Huawa, da Meier und I“ in neuer Besetzung auf. Siegi Mühlbauer, der „I“, wird sich künftig mehr auf seine Unterrichtstätigkeiten konzentrieren. Neben Christian Maier (da Huawa) und Matthias Meier (da Meier) steht dann ein Musiker auf der Bühne, mit dem die Band seit vielen Jahren befreundet ist: Sepp Haslinger. In verschieden Formationen und auch solo hat sich Sepp Haslinger als Multiinstrumentalist und Sänger längst einen guten Namen erarbeitet.

Weitere Termine der Kunst- und Kulturwochen sind am 7.10. mit einer Hobbykünstlerausstellung in der Aula der Schule. Am 12.10. findet ein Bayerischer Abend im Schwimmbadcafé statt. Am 13.10. steht „Poetry Slam“ und am 20.10. ein Kindertag im MGH auf dem Programm. Am Sonntag, 21.10. findet in der Pfarrkirche St. Stephanus der Abschluss mit Trompetenensemble Zephir und anschließendem Feuerwerk statt.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige