/** */
Anzeige
Anzeige
Kunst- und Kulturwochen Wackersdorf starten

Kunst- und Kulturwochen Wackersdorf starten

2 Minuten Lesezeit (360 Worte)

Am Freitag, den 7. Oktober 2016 ist es wieder soweit: die siebten Wackersdorfer Kunst- und Kulturwochen starten um 19 Uhr mit der Vernissage der Künstlerin Renata Heimerl im Foyer der Sporthalle Wackersdorf.

Zusammen mit dem Schirmherren Thomas Stalla, Vorstandsmitglieder der Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG (2. v. links), stellten Bürgermeister Thomas Falter, Lisa Söllner und Kulturbeauftragter Walter Buttler das diesjährige Programm vor.

Vor allem für Kinder ab 3 Jahren ist die Mitmach-Lesung „Mimi Blaupo und seine Freunde“ am Sonntag, den 9. Oktober, um 15 Uhr in der Aula der Grund- und Mittelschule gedacht. Der staatlich geprüfte Atem,- Sprech- und Stimmlehrer Stephan Karl erzählt die Geschichte vom Zupfelzwerg Mimi Blaupo, der als Waldkoch den Tieren das Essen zubereitet. Das Publikum ist hierbei für die Geräusche zuständig, um das Abenteuer von Mimi lebendig werden zu lassen. Im Anschluss an die Lesung, ab 16 Uhr, könnten zusammen mit Eltern-Aktiv Traumfänger gebastelt werden. Die Teilnahme ist hierbei kostenlos.

Zünftig geht es am Bayrischen Abend, am Freitag, den 14. Oktober, ab 19:30 Uhr zu. Der Hochzeitslader und Gstanzlsänger „Erdäpfekraut“ ist zusammen mit den Musikern „De Selberg’strickt’n“ im Gasthaus Glück-auf zu Gast. Karten gibt es zum Preis von 4 € im Rathaus zu kaufen.

Bei der Hobbykünstlerausstellung „Kunst und Handwerk“ am Sonntag, den 16. Oktober von 10 – 17 Uhr in der Aula der Mittelschule stellen kreativ Tätige aus dem Raum Wackersdorf und Umgebung ihre Werke aus. Die Organisation wird von Rosemarie Rappel von der Frauenunion übernommen. Der Eintritt ist frei.

„Ausfahrt freihalten!“ heißt es am Freitag, den 21. Oktober in der Sporthalle Wackersdorf, wenn der fränkische Superstar Michl Müller ab 20 Uhr auf der Bühne steht. Die letzten Restkarten werden derzeit noch im Rathaus in Wackersdorf zum Preis von 25 € pro Karte verkauft.

Unter dem Motto „Singendes, klingendes Wackersdorf“ findet am Sonntag, den 23. Oktober um 18 Uhr ein großes Abschlusskonzert in der Pfarrkirche St. Stephanus statt. Der Kirchenchor präsentiert eine bunte Mischung moderner und klassischer Musikstücke. Abwechselnd zum Gesang des Chores kann weiterhin den Klängen konzertanter Interpretationen historischer und zeitgenössischer Jagdmusik der Oberpfälzer Parforcehornbläser gelauscht werden. Der Eintritt ist hierbei frei. Im Anschluss an das Konzert findet auf dem Sporthallenvorplatz noch ein buntes Musikfeuerwerk statt.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. Oktober 2021
Nittenau. Am 15. Oktober endete die Campingsaison für TagestouristInnen. Beata Käsz blickt auf ihr erstes Jahr als Campingwartin zurück....
26. Oktober 2021
Nittenau. Schwimmmeister Andreas Hanka zog Bilanz zur Freibadsaison 2021. Von Seiten der Stadtverwaltung nahm Christian Schwandtner Stellung zum Nittenauer Wochenmarkt, der heuer seine Premiere hatte. Auch Zuschussanträge wurden abgehandelt sowie übe...
25. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den 37 Fällen, die wir am Freitag, 22. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 48. Am Samstag, 23. Oktober, wurden 38 und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Heute am Montag, 25. O...
25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Ähnliche Artikel

04. Mai 2020
Steinberg am See
Wackersdorf
Schwandorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Ursprünglich sollten 40 Hektar Wald- und Naturschutzgebiet zwischen der A 93 und der Staatsstraße 2145 von Schwandorf nach Steinberg am See als ...
24. April 2020
Wackersdorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Die medizinische Nahversorgung gehörte bei einer Befragung 2016 zu den Hauptanliegen der Bürger. Darauf hat die Gemeinde reagiert und die Planun...
23. April 2020
Wackersdorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Erster Bürgermeister Thomas Falter hatte sich entschuldigt. „Eine reine Vorsichtsmaßnahme", ließ er den Kollegen im Gemeinderat schriftlich mitt...
04. April 2020
Wackersdorf
Region
Auf der Großbaustelle des neuen Kindergartens am Irlacher Weg herrscht seit Herbst 2019 Hochbetrieb. Bei der Vertragsunterzeichnung im Sommer vergangenen Jahres hatte man sich ein „sportliches Ziel" g...
02. Dezember 2018
Top-Thema
OHD-Moderator Fabian Borkner nimmt uns mit in die Sterneküche, in den Wellness-Bereich, in die Luxus-Suite und sogar an den Golf-Simulator. Daneb...
01. Dezember 2018
Steinberg am See
„Es war ein aufwendiges Projekt“, betonte Steinbergs Bürgermeister Harald Bemmerl bei der offiziellen Übergabe am Dienstag. Der ...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...