Kunstausstellung zum 100. Geburtstag von Hermann Böbel verlängert

Kunstausstellung zum 100. Geburtstag von Hermann Böbel verlängert

1 Minuten Lesezeit (236 Worte)

Kunstfreunde aus ganz Deutschland, sogar aus Wien und London, pilgern derzeit nach Burglengenfeld, um dort die Gedächtnisausstellung zum 100. Geburtstag des Malers und Graphikers Hernann Böbel im Oberpfälzer Volkskundemuseum zu besuchen.

Anzeige

 

Das Museum und die Kunststiftung Hermann Böbel e.V. haben deshalb zusammen mit dem Sohn Michael und seiner Frau Petra beschlossen, die Ausstellung noch bis zum 25. November 2018 zu verlängern. Vordringlich werden seine Werke aus den Jahren 1948 bis 1954 gezeigt, in denen Böbel in Burglengenfeld mit seiner Frau Lilo, Gastwirtstochter von der „Post“, gelebt und zwei Söhne bekommen hat. Der Künstler unterhielt ein Atelier mit Malschule im Gasthaus Drei Kronen, in dem er auch ein Fotoatelier betrieb.

Aus dieser Zeit sind zahlreiche gemalte und gezeichnete Porträts erhalten, die teils erstmals öffentlich gezeigt werden. Wer sich also noch mit dem Nachkriegskünstler Hermann Böbel, seinem Leben und seinen Werken beschäftigen möchte, hat dazu noch zwei Wochen Zeit bis zum 25. November zu den üblichen Öffnungszeiten Mittwoch bis Freitag sowie Sonntag von 14 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung (09471 – 602 583 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige