Anzeige
Kuh-Rosmarie_Probenbeginn Johannes Aichinger (Erzähler), Mona Fischer (Erzählerin), Till Rickelt (Regie)

Landestheater startet mit launischer Kuh

2 Minuten Lesezeit (435 Worte)
Leuchtenberg. Das Landestheater Oberpfalz nimmt seinen Spielbetrieb wieder auf: die Proben für das Sommertheater „Die Kuh Rosmarie" starteten heute ebenso wie der Vorverkauf. Außerdem stehen nun auch die Stücke des Kulturherbsts in Vohenstrauß fest.


Das Sommertheater des Landestheater Oberpfalz startet am 30. Juli mit „Die Kuh Rosmarie" von Andri Beyeler. Die namensgebende Rosmarie ist eine wunderschöne Kuh und der ganze Stolz ihres Besitzers, des Bauern Hebeisen. Wenn sie nur nicht so etepetete wäre! Aber nicht nur Rosmarie wird im Verlauf des Stückes einiges dazu lernen… An insgesamt sieben Spielterminen werden die großen und kleinen Zuschauer die streitfreudige Kuh und viele andere Bewohner des Bauernhofs kennen und lieben lernen. „Ein fantastisches Stück voller Wortwitz – in unserer Inszenierung auch mit einem Multi-Instrumentalisten, der die Live-Musik beisteuern wird", verrät Regisseur Till Rickelt.

Tipps und Trends für Sie


Ende September geht das LTO dann in die Vollen und startet den zweiten Kulturherbst in der Stadthalle Vohenstrauß. „Nach vielen Überlegungen ist nun ein Spielplan entstanden, der unsere Besucher begeistern wird", ist sich Geschäftsführer Wolfgang Meidenbauer sicher, „zusätzlich zu den LTO-Inszenierungen haben wir ein fantastisches Rahmenprogramm organisiert." Der LTO Kulturherbst startet mit der Wiederaufnahme der „Kuh Rosmarie" am 04.10. Am 08.10. wird eine Inszenierung des klassischen Stoffes „Cyrano de Bergerac" den Abendspielplan einleiten: Edmond Rostands Komödie über den gewitzten Worterfinder und brillanten Fechter vereint Tragik und Burleske in einem dramatischen Meisterwerk, das seit seiner Uraufführung 1897 in verschiedenen Fassungen in ganz Europa gespielt wird. 

Und zu guter Letzt lässt das LTO es sich nicht nehmen, der Corona-Pandemie einen ganz eigenen Stempel aufzudrücken: Für die Stückentwicklung „Mit Mundschutz und Schwimmnudel – eine Must-go-on-Show (Arbeitstitel)" wird anhand einer fiktiven Theatertruppe alles auf die Bühne gebracht, was Sie schon immer über Chaos-Kultur in Coronazeiten wissen wollten. Oder haben Sie eine Vorstellung davon, wie man eine Liebesszene mit eineinhalb Metern Abstand spielt?


„Die Kuh Rosmarie" von Andri Beyeler im Schlossgarten der Friedrichsburg: Premiere am Do., 30. Juli, 17 Uhr, 60 Minuten.
Weitere Spieltermine: So., 02.08. | Do., 06.08. | So., 09.08. | Do., 13.08. | Fr., 14.08. | Sa., 15.08., jeweils 17.00 Uhr.
Kartenpreise: Erwachsene 11,50 € | Kinder 8,- € | Familienticket 35,- €
Tickets sind wegen der notwendigen Aufnahme von Kontaktdaten ausschließlich online (www.NT-Ticket.de), in den Oberpfalz-Medien-Verlagshäusern Amberg und Weiden sowie über das Kartentelefon des LTO (09659-93100, Mo – Fr: 8 – 12 Uhr) erhältlich. Besucher werden gebeten, sich kurz vor Vorstellungsbesuch über die aktuellen Schutzmaßnahmen zu informieren: www.landestheater-oberpfalz.de
Der Kulturherbst ab Oktober in der Stadthalle Vohenstrauß mit „Die Kuh Rosmarie" (ab 04.10.), „Cyrano de Bergerac" (ab 08.10.) und „Mit Mundschutz und Schwimmnudel – eine Must-go-on-Show" (ab 22.10.). VVK ab August.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
14. Oktober 2021
Pfreimd/Maxhütte-Haidhof. Der Präsident des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) Franz Brunner wurde mit überwältigender Mehrheit als Verbandsspitze wiedergewählt. Kürzlich fand der Oberpfälzer Schützentag in der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof statt. Auf...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt