Landhotel in Neunburg hat eröffnet

Das Landhotel Neunburg hat eröffnet. Auf dem Plattenberg in Neunburg v. W. gibt es seit dem 30. Oktober wieder ein Hotel. Johannes Reger und Birgit Götz samt Team stellten sich bei einem zünftigen Eröffnungsfrühschoppen der Öffentlichkeit vor. 22 Doppelzimmer und 2 Junior-Suiten stehen ab sofort Übernachtungsgästen zur Verfügung. Derzeit wird das Hotel  als „Hotel garni“ geführt, also Übernachtung mit Frühstück. Das Restaurant und die Tagungsräume können aber für Firmen und Familienfeierlichkeiten mit Cateringservice gebucht werden. Einen Verantwortlichen und Koch für den Regelbetrieb des Restaurants sucht man noch.

Das haben uns dann Johannes Reger und Dagmar Teufel, die seitens der Buchbinder-Gruppe für die Wiederbelebung des Hotelbetriebes verantwortlich ist, in die Kamera gesprochen. Dagmar Teufel ist ansonsten sehr froh darüber, dass der Rest des Teams aus Neunburg stammt, ebenso wie sich sich sehr freut, dass nun auf dem Plattenberg neu gestartet wurde. Die 22 Doppelzimmer, die zum Preis von 63 Euro in der Einzel und 83 Euro in der Doppelbelegung werden angeboten. Darin sind das Frühstücksbuffet und freies WLAN in allen öffentlichen Bereichen bereits enthalten. Eine Extra-Ausstattung bieten die beiden Junior-Suiten, die für 93 Euro pro Nacht angeboten werden. Im Bad ist eine Luxusbadewanne mit Massagedüsen integriert.

HIER GEHT´S ZUM VIDEO AUF OSTBAYERN HD!

Frühstücksbüffet, Catering: Der  Schwerpunkt bei den Übernachtungsgästen liegt im geschäftlichen Bereich.  Konferenzräume und Bowlingbahn tun ihr Übriges. Johannes Reger lässt keinen Zweifel: Private Gäste am Wochenende sind genauso willkommen und erwünscht. So verwundert es nicht, dass gleich mit dem Start Partnerschaften mit dem Oberpfälzer Seenland und dem Golfclub Oberpfälzer Wald bestehen. Auch mit den örtlichen Firmen und Vereinen habe man sofort zu einem guten Draht gefunden, allen voran mit dem Kunstverein Unverdorben, dem ein zusätzliches Übernachtungsangebot für seine Veranstaltungen sehr gelegen kommt, ebenso wie der Stadt Neunburg v. W. Grad rechtzeitig vor dem umfangreichen Programm zur 1000 Jahr Feier,  zeigte sich Bürgermeister Martin Birner am Eröffnungstag hocherfreut, dass wieder Leben herrscht im Hotel am Plattenberg.