Empfohlen

Landkreis Schwandorf: 124 Fälle am 30. April, 61 am 1. Mai und 44 am 2. Mai

corona-Gerd-Altmann-pixabay Symbolbild: © Gerd Altmann, pixabay

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Wer in die offiziellen Portale von Robert Koch-Institut (RKI) und Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) blickt, erhält dort am Montag, 2. Mai für den Landkreis Schwandorf 54.210 Fälle seit Beginn der Pandemie angezeigt. Das ist der Stand von Samstag, 30. April, 0 Uhr. Eine Aktualisierung mit den Fällen vom Samstag und Sonntag ist nicht erfolgt. Die Angabe der Sieben-Tage-Inzidenz ist heute nicht aussagekräftig.

Denn einerseits wurden die neuen Fälle vom Wochenende nicht hinzugerechnet, andererseits sind diejenigen Fälle aus der Berechnung herausgefallen, die mehr als sieben Tage zurückliegen. Generell wird die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag wieder ein verlässlicher Indikator sein, wenn am Montag alle Meldungen für das Wochenende nachgetragen werden. Über diese bayernweite Änderung hatten wir am Freitag berichtet.

Übrigens: Das Gesundheitsamt Schwandorf hat die Fallzahlen auch am Samstag und am Sonntag an das LGL gemeldet. Denn die Befreiung von der Pflicht bedeutet ja kein Verbot, es dennoch zu tun. Nur werden die Zahlen am Wochenende vom LGL eben nicht mehr verarbeitet.

124 Infektionen waren es am Samstag, am 29. April; 61 am Sonntag. Heute, am 2. Mai, sind 44 neue Erstfälle identifiziert und verarbeitet worden.

Mit oder an Corona verstorben sind zwei Männer im Alter von 67 und 88 Jahren, die beide zu Hause gelebt hatten. Der Jüngere war geboostert, der Ältere geimpft. Die Zahl der Verstorbenen steigt damit auf 281.

In unserem Impfzentrum und bei den Hausärzten wurden in der Woche vom 25. April bis 1. Mai folgende Impfungen verabreicht:

Impfung                                             Impfzentrum                       Hausärzte                  gesamt

Erstimpfung                                             5                                           6                               11

Zweitimpfung                                        30                                         13                               43

Drittimpfung                                           85                                         78                            163

Viertimpfung                                          80                                       176                            256

Summe                                                 200                                       273                            473


Im Vergleich zu den Impfzahlen in den beiden Osterwochen mit jeweils einem Wochenfeiertag (15. KW mit Karfreitag: 414, 16. KW mit Ostermontag: 407) ist die Gesamtzahl der Impfungen zwar wieder etwas angestiegen, hat aber bei Weitem nicht das Niveau der 14. Kalenderwoche mit 854 Impfungen erreicht.

Die neuen Öffnungszeiten werden wir am Dienstag, 3. Mai, unter Impfzentrum – Aktuelle Öffnungszeiten in unsere Landkreishomepage stellen. Am morgigen Dienstag wird beim Globus in Schwandorf von 8.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr geimpft. In Nabburg ist morgen geschlossen. Der Ruhetag wird durch die Wochentage rotieren, damit auch Bürger, die nur an einem bestimmten Wochentag Zeit haben, problemlos ein Impfangebot wahrnehmen können. Die Telefon-Hotline ist auch am Samstag erreichbar.

Große Telefonaktion Impfen

In Kooperation mit der "Ärztezeitung" und Unterstützung der GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, vielen Menschen vertraut unter dem Kürzel gsk, einem weltweit führendem Gesundheitsunternehmen mit 94.000 Mitarbeitern in 96 Ländern, davon 3.600 Mitarbeitern in Deutschland (zur gfk siehe https://www.youtube.com/watch?v=z-FTHk0IUDA&t=4s) veranstaltet das Forum Impfen die "Große Telefonaktion Impfen". Fünf ausgewiesene Expertinnen und Experten vom Forum Impfen beantworten am Mittwoch, 11. Mai von 14 bis 17 Uhr unter den Telefonnummern 06102 506-181, -183, -187, -212 und -331 nicht nur rein medizinische Fragen rund ums Impfen.

787 Schnelltestungen durch Rotes Kreuz und Johanniter

Die beiden Hilfsorganisationen haben in der Kalenderwoche vom 25. April bis 1. Mai insgesamt 787 Schnelltestungen durchgeführt. Bei 52 positiven Befunden ergibt das eine Quote von 6,6 Prozent. In der Vorwoche lag sie bei 8,9 Prozent, was sich aus 1.001 Schnelltestungen und davon 89 positiven Befunden errechnet hatte.

Informationen zu Corona sind in unserer Landkreishomepage unter den Buttons „Coronavirus" und „Impfzentrum" zusammengefasst.

Anzeige

Jujubes lemon drops tart lollipop brownie

Cupcake Ipsum, 2015

Lollipop marzipan apple pie oat cake sweet roll carrot cake toffee dessert marzipan. Gummi bears jelly-o liquorice lollipop chocolate bar. 

Pastry jelly jelly sugar plum jelly tiramisu cupcake sugar plum. Pastry pie pudding tiramisu donut ice cream candy. Sweet marshmallow soufflé pudding. Marzipan macaroon jelly beans. Croissant gummi bears chupa chups sugar plum tootsie roll apple pie cupcake.

Candy sweet roll jelly beans candy marzipan. Powder jelly-o cookie sweet roll tart pudding croissant bonbon pudding. Gummi bears caramels donut carrot cake carrot cake chupa chups bonbon tootsie roll.


Gummi bears caramels donut carrot cake carrot cake chupa chups bonbon tootsie roll.

Gummi bears caramels donut carrot cake carrot cake chupa chups bonbon tootsie roll.

Gummi bears caramels donut carrot cake carrot cake chupa chups bonbon tootsie roll.

Strahlende Gesichter bei der Kinderfeuerwehr Süsse...
Luis Kulzer empfing das Sakrament der Taufe
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.