// */
Anzeige
Anzeige
corona-Gerd-Altmann-pixabay Symbolbild: © Gerd Altmann, pixabay

Landkreis Schwandorf: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter gestiegen und liegt bei 140,8

2 Minuten Lesezeit (442 Worte)

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag, 22. Oktober, registrieren wir bislang 37 Fälle (Stand 16.00 Uhr).


Die Gesamtzahl der Infektionen erhöht sich damit auf 9.511. Die Inzidenz ist aufgrund dieser Fallzahlen den achten und neunten Tag in Folge angestiegen. Der Verlauf der Sieben-Tage-Inzidenz in den letzten 14 Tagen ist einem Schaubild auf der Titelseite unserer Landkreishomepage zu entnehmen, das täglich aktualisiert wird. Von gestern auf heute stieg die Inzidenz von 120,6 auf 140,8. Trotz dieses deutlichen Sprungs liegt der Landkreis Schwandorf auch heute unter dem Durchschnitt der Oberpfalz (180,1) und unter dem bayerischen Durchschnitt (153,9). Dass die allgemein hohen Coronazahlen zu einem gewissen Unmut in der Bevölkerung führen, erleben wir bei dem ein oder anderen Telefonat.

In der Firma im Landkreis, von der wir am Montag von 15 bestätigten Fällen berichtet hatten, haben sich zwischenzeitlich 29 Fälle anhand eines PCR-Tests bestätigt. Am Montag wird eine weitere Reihentestung durchgeführt. Auch eine Begehung durch die Gewerbeaufsicht ist eingeleitet. Alle 29 Fälle haben in derselben Schicht gearbeitet. In einer anderen Firma sind drei Personen betroffen, die gemeinsam in einem Viererbüro gearbeitet haben. Erneut weisen wir darauf hin (vgl. ausführlich unsere Pressemitteilung Nr. 340 vom 08.04.2021), dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen die Namen betroffener Firmen nicht nennen dürfen. Anders sieht es bei sozialen Einrichtungen oder öffentlichen Stellen aus.

In der Asklepios Klinik im Städtedreieck (Krankenhaus Burglengenfeld) wurde eine PCR-Reihentestung von Patienten und Mitarbeitern aller Stationen durchgeführt. Bislang sind 19 Patienten aus vier Stationen und sechs Mitarbeiter positiv getestet. Von diesen 25 Personen sind 21 vollständig geimpft. Mitarbeiterreihentestungen werden weiterhin durchgeführt. Es besteht FFP2-Maskenpflicht.

Hotline des Impfzentrums wird angepasst

In den vergangenen Monaten war das Impfzentrum für allgemeine Fragen oder zur Terminvereinbarung ungeachtet der tatsächlichen Impfzeiten von Montag bis Freitag tagsüber erreichbar. Künftig wird die Telefonzentrale immer dann erreichbar sein, wenn das Impfzentrum geöffnet hat. Ist am Wochenende oder am Abend geöffnet, arbeitet auch das Telefonteam zu dieser Zeit. Im Gegenzug wird das Impfzentrum an Schließtagen nicht mehr erreichbar sein. Die Telefonnummer unseres Impfzentrums lautet 09433 / 318 951 0.

Die Öffnungszeiten in den nächsten fünf Tagen sind:

Samstag von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr

Sonntag von 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr

Montag von 10 bis 13 und 14 bis 19 Uhr

Dienstag von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr

Mittwoch von 7 bis 12 und 13 bis 16 Uhr (Early Bird Angebot).

Informationen zu Corona sind in unserer Landkreishomepage unter den Buttons „Coronavirus" und „Impfzentrum" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...