Anzeige
corona-Gerd-Altmann-pixabay Symbolbild: © Gerd Altmann, pixabay

Landkreis Schwandorf: Ein Fall am Sonntag erhöht die Inzidenz auf 3,4

3 Minuten Lesezeit (511 Worte)

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Nach einer Korrektur um „minus 1" am Freitag, keinem Fall am Samstag und einem Fall am Sonntag bleibt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen bei 8.375. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Freitag bei 2,7 lag, blieb auch am Samstag und am Sonntag bei diesem Wert. Heute liegt die Inzidenz bei 3,4.


Am Freitag hatten wir davon berichtet, dass die Corona-Warn-App und die CovPassApp den vollständigen Impfschutz um einen Tag unterschiedlich anzeigen. Diese Abweichung ist vom Tisch. Das Robert-Koch-Institut hat mit der übers Wochenende eingespielten Version 2.4.2 die App aktualisiert und den vollständigen Impfschutz vom 14. Tag nach der Zweitimpfung auf den 15. Tag geschoben. Damit ist auch die von uns am Freitag aufgeworfene Frage beantwortet. Auch zur Luca-App gab es am Sonntag ein Update. Die Version 1.7.0 ermöglicht jetzt den Import des „Green Certificate", also das fehlerfreie Einlesen des QR-Codes für Impfungen. Somit kann die vollständige Immunisierung jetzt auch in der Luca-App nachgewiesen werden. Mithin stehen jetzt drei Apps zur Verfügung. Die Versionsnummern beziehen sich auf den App Store von Apple und können bei anderen Geräten abweichen.

Aufhebung der Priorisierung auch in den Impfzentren

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat heute angekündigt, dass die Priorisierung, die bislang bereits für Haus- und Betriebsärzte aufgehoben war, auch in den Impfzentren aufgehoben werden soll. Damit kommt unserem Aufruf vom Freitag gesteigerte Bedeutung zu. Bereits vor der Aufgabe der Priorisierung hatten wir dazu aufgerufen, dass sich jetzt alle noch nicht geimpften Personen im Impfportal registrieren sollen, damit ihnen in Kürze ein Impfangebot unterbreitet werden kann. Auch ohne die heutige Ankündigung wäre im Landkreis Schwandorf bald die sog. Priorität 4 an der Reihe gewesen. Darauf, ob in der Praxis jetzt Personen der Stufe 4 bereits vor Personen der bisherigen Stufe 3 geimpft werden, haben wir keinen direkten Einfluss, da wir die Namen der Impfwilligen aus der Registrierung im BayIMCO-Portal in der Zahl abrufen und demzufolge Termine vergeben, wie Impfstoff vorhanden ist. Welche Namen uns das System ausgibt, entscheidet ein aufwändig programmierter Algorithmus, der im Hintergrund arbeitet. Bislang war es so, dass das Alter, etwaige Vorerkrankungen oder der ausgeübte Beruf eine Rolle spielten, wenn eine Person per Mail oder SMS eine automatisierte Aufforderung vom Impfportal erhalten hatte, einen Termin zu vereinbaren (vgl. unsere Pressemitteilung vom 28.04.2021). Änderungen in der Programmierung des BayIMCO-Systems erfolgen zentral von München aus.

Aktivitäten der Hilfsorganisationen an den Schnellteststationen

Nach 1.497 Schnelltestungen in der Woche vom 14. bis 20. Juni haben Bayerisches Rotes Kreuz und Johanniter Unfallhilfe in der zu Ende gegangenen Woche vom 21. bis 27. Juni 2021 an den Schnellteststellen insgesamt 1.343 Testungen durchgeführt. In einem Fall wurde ein positives Ergebnis ermittelt, was – wie in der Vorwoche - einer Positivrate von 0,07 % entspricht. Ab heute erfolgt die bereits letzte Woche angekündigte moderate Anpassung der Öffnungszeiten des Schnelltestzentrums im Sepp-Simon-Stadion. Dort wird nun Montag bis Freitag von 14.30 Uhr bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 14 Uhr getestet. Ab dem 5. Juli werden in der Teststelle im Sportpark in Schwarzenfeld vorerst keine Termine mehr angeboten.

Informationen zu Corona sind in unserer Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das RKI weist für Freitag, 17. September, aufgrund von 20 neuen Coronafällen im Landkreis Schwandorf eine Inzidenz von 64,0 aus. Tags zuvor lag diese mit 63,3 nur leicht unter diesem Wert. Die Gesam...
16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
15. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: In den sieben Tagen vom 8. bis 14. September traten im Landkreis Schwandorf 94 neue Corona-Fälle auf. ...
15. September 2021
Steinberg am See. Bei herrlichem Spätsommerwetter veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis (HAK) nach längerer Zeit wieder eine Museumskirwa. Erstmals fand die Veranstaltung im Museumsgarten mit einer großen Kinderaktion statt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt