Anzeige
corona-Gerd-Altmann-pixabay Symbolbild: © Gerd Altmann, pixabay

Landkreis Schwandorf: Kein Fall am Donnerstag – ein Fall am Freitag

2 Minuten Lesezeit (452 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Das Landratsamt meldet Folgendes: Mit bislang einem Fall am heutigen Freitag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.369. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt heute bei 12,2 und weist damit im Verlauf der letzten 14 Tage, den wir täglich aktualisiert auf der Titelseite unserer Landkreishomepage präsentieren, den niedrigsten Wert aus.


Entbürokratisierung

In einer Allgemeinverfügung, die wir gestern in unserem Amtsblatt veröffentlicht haben, haben wir eine Allgemeinverfügung vom 31. Mai über die Zulassung weiterer Öffnungsschritte aufgehoben. Damit haben wir aber keine Öffnungen zurückgenommen. Unsere Verfügung ist vielmehr dadurch entbehrlich geworden, dass sich die Öffnungen jetzt direkt aus der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Bayer. Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege ergeben.

Alter Wein in neuen Schläuchen

Covid-19-Virusvarianten werden künftig nicht mehr nach dem Staat ihres erstmaligen Nachweises benannt, sondern mit Buchstaben des griechischen Alphabets. So wird aus der britischen Variante B.1.1.7. ab sofort „Alpha", aus der südafrikanischen Variante B.1.351 wird „Beta" und aus der jüngsten, der indischen Variante B.1.617.1 wird „Kappa". Begründung: Die Nennung einzelner Staaten im Kontext von Mutationen könnte die Menschen in den jeweiligen Staaten stigmatisieren. Bleibt zu hoffen, dass sich jetzt nicht die griechische Bevölkerung stigmatisiert fühlt, wenn alle Varianten nach ihrem Alphabet benannt werden.

Bundestag sorgt für Rechtssicherheit

Mit seinem gestrigen Beschluss hat der Deutsche Bundestag auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Karlsruhe vom März reagiert. Das Gericht erachtete eine im Jahr 2020 virtuell abgehaltene General- und Vertreterversammlung einer Genossenschaft als nicht mit dem COVID-19 Abmilderungsgesetz (COVMG) vereinbar und hat damit infrage gestellt, ob Mitgliederversammlungen zum Gesundheitsschutz digital abgehalten werden dürfen. Der Bundestag hat dazu gestern eine erfreuliche Klarstellung beschlossen. Virtuelle General- und Vertreterversammlungen sind bis Ende 2021 zulässig, ohne dass hierfür eine entsprechende Satzungsregelung erforderlich ist. Das COVMG wird zeitnah geändert, wobei diese Änderung rückwirkend zum 28. März 2020 gilt.

Schnittstelle zum Erstellen der digitalen Impfnachweise freigeschaltet

Die digitalen Impfnachweise können ab sofort in den bayerischen Impfzentren erzeugt und den Geimpften als Bestandteil ihrer Impfdokumentation (für die Erst- und Zweitimpfung) mitgegeben werden. Für Altfälle, die bereits vor Einführung des digitalen Impfnachweises ihre Zweitimpfung erhalten haben, soll das BayIMCO bis spätestens Mitte Juli so programmiert werden, dass der QR-Code auch nachträglich erzeugt werden kann. Zwischenzeitlich können diese Personen ihre digitalen Impfnachweise auch bereits in Apotheken erhalten. Ausgewählte Apotheken können ab Mitte Juni gegen Vorlage des gelben Impfpasses oder der Impfbescheinigung aus den Impfzentren digitale Impfnachweise ausstellen. Die Internetseite www.mein-apothekenmanager.de wird künftig eine Übersicht bieten, welche Apotheken in der Nähe den digitalen Impfnachweis ausstellen. Bislang gibt es dort bereits eine Suchfunktion für Apotheken, die Schnelltests anbieten.

Erleichterungen für Trauungen und Bestattungen

Die hinlänglich kommunizierten Lockerungen und Öffnungsschritte gelten auch für standesamtliche und kirchliche Trauungen sowie für Beerdigungen. Dies wurde von Seiten der zuständigen Ministerien klargestellt.

Informationen zu Corona sind in unserer Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Juni 2021
Oberviechtach. Am Sandradl 20 in Oberviechtach laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Vorsitzende Michael Welnhofer verfolgt mit seinen Helfern ein sehr ehrgeiziges Ziel. Seit vielen Jahren richtet der Verein Veranstaltungen aus, die Tanzgrupp...
13. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Endlich geht es wieder los. Nach langer Corona-Pause startet der Seniorenbeirat mit den Handarbeitsnachmittagen. Mal traditionell ganz fein gestrickt, passend für Tracht oder Dirndl, mal bunt und „kracherd" für die jungen Leut`, mal...
12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
12. Juni 2021
Schwandorf. In einem Festakt, der bei den niedrigen Infektionszahlen nun wieder in Präsenz gehalten wurde, hat der Landkreis Schwandorf seine Verdienstmedaillen an verdiente Bürger verliehen. Dazu lud Landrat Thomas Ebeling am Freitagabend in die Sch...
11. Juni 2021
Die Planungen zum Neubaugebiet in Taxöldern bewegen die Gemüter der Anlieger. Unsere Redaktion erreichte folgender Leserbrief unter dem Titel: „Größtenteils kompromissresistenter Gemeinderat verstrickt sich in folgenreichen Aussagen". ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

10. Juni 2021
Amberg-Sulzbach. Kanufahren mit 2er-Besetzung statt einer Schlauchboot-Tour mit 50 Kids! Auch dieses Jahr hat der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den Schulferien oberste Priorität. Weil so manche Urlaubsreise gestrichen, spontane U...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...

Für Sie ausgewählt