Landkreis Schwandorf tritt OTH-Verein bei

Landkreis Schwandorf tritt OTH-Verein bei

2 Minuten Lesezeit (396 Worte)

Auf Vorschlag von Landrat Thomas Ebeling hat der Ausschuss für Kreisentwicklung, Umweltschutz und Touristik in seiner Sitzung am 20. Juni 2016 den Beitritt des Landkreises Schwandorf zum Verein „Technologie-Campus an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden e. V.“   beschlossen. Mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden hat der Landkreis Schwandorf eine junge und innovative Hochschule vor der Haustüre.

Seit über 20 Jahren erhalten Studierende auch aus unserem Landkreis dort eine hoch qualifizierte akademische Ausbildung. Zahlreiche Unternehmen im Landkreis nutzen die OTH Amberg-Weiden, um sich technologisch oder organisatorisch weiterzuentwickeln und international wettbewerbsfähig zu bleiben. Darüber hinaus haben im Landkreis Schwandorf drei Innovative Lernorte der Hochschule ihren Standort (Gerresheimer Wackersdorf, ZMS Schwandorf und CMT Charlottenhof der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz).

Mit dem Beitritt zum Verein wird auch der Landkreis Schwandorf Mitglied in diesem Netzwerk der nördlichen und mittleren Oberpfalz. Damit verbunden ist:
Ein direkter Zugang zum Serviceangebot des OTH- Technologie-Campus und damit zum Wissens- und Technologietransfer für die Unternehmen des Landkreises.
Direkter Kontakt mit den 84 Professoren und Professorinnen der OTH Amberg-Weiden bei Fragen von Unternehmen mit Blick auf Beratung und Innovation.
Ein regelmäßiger Einbezug des Landkreises und seiner Unternehmen in Veranstaltungen des Technologiecampus.
Die Möglichkeit der Einbringung eigener Ideen und Bedarfe der Wirtschaftsförderung


Ziel des Fördervereins ist es, durch die Bereitstellung von personellen, infrastrukturellen und finanziellen Ressourcen bei der Pflege und dem Ausbau der Wissens- und Technologie-Vernetzung zwischen Hochschule mit den Gebiets­körper­schaften und Wirtschaftsakteuren der Region zu helfen und einen Beitrag bei der gewinnbringenden Umsetzung von anwendungsorientierten und innovativen For­schungs­er­geb­nissen zu leisten. Die Mitglieder des Fördervereins setzen sich aus Vertretern der Gebietskörperschaften, regionaler Unternehmen sowie Vertretern der OTH Amberg-Weiden zusammen.

Neben der beratenden und unterstützenden Funktion seiner Fördermitglieder ist der Technologie-Campus Herausgeber des jährlich erscheinenden Forschungsberichts der OTH Amberg-Weiden, der die vielfältigen Forschungsaktivitäten der Hochschule aus den 4 Fakultäten Elektrotechnik, Medien und Informatik (EMI), Maschinenbau/Um­welt­technik (MB/UT), Wirtschaftsingenieurwesen (WI) und Betriebswirtschaft (BW) belegt.

Seitens de OTH Amberg - Weiden zeigte man sich über den Beitritt der Schwandorfer höchst erfreut, wie Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug besonders betonte. Auch Landrat Thomas Ebeling bezeichnete den Beitritt nicht nur als zukunftsweisende Maßnahme, es war, so der Landrat, nach den drei Lernorten im Landkreis und verschiedener Projekte wie dem Hackschnitzelheizkraftwerk in Wackersdorf, das zusammen mit einem Energiekonzept für die Gemeinde mit der OTH realisiert wurde, ein logischer Schritt. Dem Landkreis entstehen dafür Kosten in Höhe von 10.000 Euro pro Kalenderjahr. Informationen und Kontaktmöglichkeiten unter: http://www.techcamp-aw.de/


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige