/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Landrätin ehrte beste Mittelschul-Absolventen

Landrätin ehrte beste Mittelschul-Absolventen

2 Minuten Lesezeit (323 Worte)

Landrätin Tanja Schweiger hat am Montag alle M-10- und Quali-Absolventen des Landkreises mit einem Notendurchschnitt bis 1,5 zu einer Feierstunde ins Landratsamt eingeladen. Als Dank für ihre hervorragenden schulischen Leistungen bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Büchergutschein.

„Ihr könnt stolz auf das Erreichte sein“, lobte die Landrätin die Jugendlichen und wünschte ihnen weiterhin viel Erfolg: „Es gibt so viele tolle Berufe, zwischen denen Ihr wählen könnt. Wichtig ist, dass Ihr das macht, was Euch Freude bereitet. Hört auf Euer Herz und auf Eure Begabung. Seid stets neugierig und mutig. Alles Gute auf Eurem weiteren Lebensweg“, so Tanja Schweiger. Zusammen mit Schulrat Klaus Dierl gratulierte die Landrätin jedem einzeln und erkundigte sich bei allen Absolventen über deren Zukunftspläne. Von der Malerin über die Speditionskauffrau bis zum Elektroniker, die Berufsziele der Jugendlichen sind sehr vielfältig.

Fast alle haben bereits einen Ausbildungsplatz. Eine Schülerin wird beispielsweise im Herbst eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Landratsamt beginnen. Einige der Absolventen drücken weiterhin die Schulbank an der Fachoberschule und wollen danach studieren. Auch Schulrat Klaus Dierl freute sich über die tollen Ergebnisse „Jeder dritte Schüler in Bayern besucht die Mittelschule und macht hier seinen Abschluss“, informierte der Schulrat.

Und von allen Partnern, sei es die Handwerkskammer oder die Arbeitsagentur, bekomme man immer mehr positive Rückmeldungen und eindeutige Bekenntnisse zu dieser Schulform. „Praxisnähe und Berufsvorbereitung werden hier groß geschrieben“, gab Klaus Dierl den Absolventen mit auf den Weg. 

Beste Quali-Absolventen im Schuljahr 2015/2016

Note 1,33: Corinna Schrödinger (MS Regenstauf) und Laura Ross (MS Undorf); Note 1,38: Jasmin Zimmermann (MS Undorf); Note 1,44: Wiktoria Achtelik (MS Neutraubling).     

Beste Absolventen des M-Zuges im Schuljahr 2015/2016

Note 1,11: Nico Kissinger (MS Alteglofsheim) und Florian Krauß (MS Neutraubling); Note 1,22: Sandra Groß (MS Wörth) und Antonia Schmid (MS Neutraubling); Note 1,33: Lisa-Marie Feuerer (MS Regenstauf) Simon Kotschate (MS Laaber), Christina Listl (MS Alteglofsheim), Isabell Rokitta (MS Alteglofsheim), Deborah Groß (MS Wörth) und Maximilian Jobst (MS Neutraubling); Note 1,44: Thomas Würsch (MS Alteglofsheim), Carina Deuschl (MS Wörth) und Eva Wagner (MS Wörth).

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...