// */
Anzeige
Anzeige
Landrätin Tanja Schweiger übergibt Ehrenamtskarten

Landrätin Tanja Schweiger übergibt Ehrenamtskarten

2 Minuten Lesezeit (490 Worte)

Zur „ersten eigenen Übergabeveranstaltung des Landkreises Regensburg“ für die neue Ehrenamtskarte konnte Landrätin Tanja Schweiger vor wenigen Tagen im Lappersdorfer Aurelium etwa 300 Gäste begrüßen, unter ihnen Stellvertretenden Landrat Johann Dechant, Stellvertretende Landrätin Maria Scharfenberg, als Vertreter der Kreistagsfraktionen Dr. Daniela Baumer (CSU), Harald Stadler (FW), Rainer Hummel (SPD), Hans Jeserer (FDP) und Claudia Wiest (ÖDP), desweiteren Bezirksrat Thomas Gabler und als Vertreterin des Bayerischen Ministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Juliane Freund. 80 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger erhielten an diesem Abend die Ehrenamtskarte ausgehändigt; zehn beispielhaft ausgewählten Personen übergab die Landrätin die neue Karte persönlich. Vorgestellt wurden von der Landrätin auch die Vergünstigungsstellen, also Firmen/Behörden/Institutionen, die den Ehrenamtskartenbesitzern Nachlässe gewähren.

Landrätin Tanja Schweiger dankte den ehrenamtlich tätigen Landkreisbürgern einmal mehr für ihr Engagement, sei es im Bereich der Jugendarbeit, der Pflege der Kultur und/oder der Tradition, bei der Nachbarschaftshilfe oder der öffentlichen Sicherheit. „Sie alle sorgen dafür, dass unser Landkreis so liebenswert ist und immer liebenswerter wird. Der Landkreis unterstützt die Ehrenamtsarbeit in vielen Bereichen. Beispielsweise durch die Veranstaltungsreihe „Vereinsschule“, deren erste Staffel ein großer Erfolg war und die daher im Oktober mit der zweiten Staffel fortgesetzt wird.“ Landkreis und Stadt Regensburg hätten mit der Einführung der Ehrenamtskarte zum 01.04. d.J.  die richtige Entscheidung getroffen. Dies zeige schon die Tatsache, dass mittlerweile 82 % aller Landkreise und Kreisfreien Städte in Bayern diesem Vergünstigungssystem angehören. „Ein großer Dank gilt auch den derzeit 50 Akzeptanzpartnern, die mit ihren Vergünstigungen die Ehrenamtskarte erst attraktiv machen“, so die Landrätin bei ihrer Ansprache. Umrahmt wurde die Veranstaltung von der Musikgruppe um Steffi Bahringer. Nach dem etwa einstündigen offiziellen Teil hatte die Landrätin alle Gäste zu einem Buffet eingeladen. 

Aus den Händen von Landrätin Tanja Schweiger erhielten die Ehrenamtskarte: Heinz Breu aus Pentling (Ehrenamtskarte in Gold), Maria Dotzler aus Wenzenbach (Blau), Michaela Faltermeier aus Steinsberg (Gold), Sylvia Gingele aus Donaustauf (Blau), Ingrid Müßig aus Laaber (Gold), Regina Ross aus Mötzing (Gold), Horst Rothert aus Hainsacker (Gold), Vivien Schardt aus Neutraubling (Blau), Thomas Scharl aus Thalmassing (Blau) sowie Raimund Zollner aus Pentling (Gold). 

Hintergrund:

  • Seit 04.16 wurden bei der Freiwilligenagentur des Landkreises insgesamt 820 Ehrenamtskarten beantragt, davon 680 Ehrenamtskarten in Blau, 140 Ehrenamtskarten in Gold.
  • Bis zur Veranstaltung in Lappersdorf wurden bereits 651 Karten (549 in Blau, 102 in Gold) ausgegeben.
  • Bei der Veranstaltung im Aurelium wurden 80 Ehrenamtlichen ihre Karten übergeben, zehn davon aus den Händen der Landrätin. Weiteren 76 Ehrenamtlichen wurden die Karten per Post zugesandt. Bei 13 Anträgen besteht noch Klärungsbedarf.

 

  • An der Veranstaltung im Aurelium nahmen folgende Akzeptanzstellen teil:
  • ADTV Tanzschule Schick, Lappersdorf
  • AURELIUM, Lappersdorf
  • Autohaus Schiller, Pentling
  • Bäckerei Werner Altmann, Nittendorf und Schönhofen
  • BRK Kreisverband Regensburg, Rettungswache Regenstauf
  • DEVK-Geschäftsstelle Nittendorf
  • Gemeinde Brennberg
  • Globus Neutraubling
  • Heimatmuseum des Landkreises in Altenthann
  • Holzbrikettfarm, Barbing-Friesheim
  • Kett -Malerbetrieb und Farbenfachgeschäft in Wörth/Do.
  • Kuratorium Burg Wolfsegg
  • Steuerberatung Pesth&Partner,  Neutraubling
  • Spielzeugmuseum Hemau
  • Theatergruppe der Kolpingfamilie Kallmünz
  • Verein für Naherholung im Raum Regensburg
  • Verwaltung der Befreiungshalle Kelheim - Walhalla Donaustauf
  • VHS Regensburger Land
  • Weinkontor Sinzing

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

03. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Mit 163 Fällen von gestern, Donnerstag, 2. Dezember, stieg die Gesamtzahl der Infektionen zwar auf 13.823, die Sieben-Tage-Inzidenz sank aber auf 499,1, da mehr Fälle aus dem Sieben-Tage-Zeitraum herausgefallen ...
03. Dezember 2021
Schwandorf. Die Geschichte des Stollens reicht bis ins späte Mittelalter zurück. Der Christstollen war damals eher ein Fastengebäck, welches fast ausschließlich aus Wasser, Hefe und Mehl bestand....
03. Dezember 2021
Teublitz. Nachdem von Seiten der Staatsregierung wieder kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt werden, öffnet das Schnelltestzentrum in der Teublitzer Dreifachsporthalle wieder. Damit haben Bürger*innen wieder die Gelegenheit, sich auf COVID-...
02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...