1D1C3F9D-F8A5-4A44-929E-C6E7B796ABB3 Auszeichnung für verdiente Ehrenamtler. Fotonachweis: Fabian Kaiser

Langjährige Ehrenamtliche im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz geehrt

1 Minuten Lesezeit (245 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Am Mittwochabend, 21.10.2020, haben sich ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus dem Landkreis Schwandorf auf Einladung des Schwandorfer Landrates Thomas Ebeling im Sitzungssaal des Landratsamtes unter der Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts eingefunden. Hintergrund waren Auszeichnungen für ihren langjährigen Einsatz im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz.


Tipps und Trends für Sie

Eine ehrenamtliche Helferin und 15 ehrenamtliche Helfer erhielten das Ehrenzeichen am Bande für 25 Jahre, 40 Jahre und 50 Jahre im ehrenamtlichen Einsatz. Entsprechend wertschätzend fielen auch die lobenden Worte der Laudatoren - für die Johanniter in Ostbayern war dies Regionalvorstand Martin Steinkirchner - aus.

Der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling dankte den langjährigen Helfern vor allem auch für die spontane und umfangreiche Unterstützung beim Ausbruch der Corona-Pandemie.

Neben den Ehrenzeichen am Bande bekamen die Geehrten eine Urkunde und einen Bildband über den Schwandorfer Landkreis von Landrat Thomas Ebeling überreicht.

Von den Johanniter-Ortsverbänden Schwandorf und Schwarzenfeld erhielten Helmut Kramer und Wolf-Dieter Grahn das Ehrenzeichen für 50 Jahre im Einsatz, Johann Steinbacher (in Abwesenheit) und Ulrich Pidrmann das Ehrenzeichen für 40 Jahre im Einsatz sowie Andrea Scherübl, als einzige Frau, Andreas Kramer und Wolfgang Wellnhofer das Ehrenzeichen für 25 Jahre im Einsatz.

Die weiteren Ehrungen gingen an Mitglieder des THW und des BRK bzw. der Wasserwachten im Landkreis Schwandorf.

Nach dem offiziellen Teil gab es noch Schweinebraten und Getränke zu einem netten Ausklang des Abends, der ganz zu Ehren der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz im Landkreis Schwandorf abgehalten wurde.

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige