Anzeige
Langjährige Mitarbeiter der Nabaltec AG ausgezeichnet

Langjährige Mitarbeiter der Nabaltec AG ausgezeichnet

2 Minuten Lesezeit (356 Worte)

Schwandorf. Johannes Heckmann beließ es nicht bei schönen Worten. Bei der Weihnachtsfeier am Freitag im Gasthaus Obermeier stellte der Vorstandsvorsitzende der Nabaltec AG der Belegschaft eine Sonderprämie in Aussicht und betonte: „Wir wollen unsere Mitarbeiter am wirtschaftlichen Erfolg teilhaben lassen“.

Anzeige

Der Bericht der Unternehmensspitze war eine einzige Erfolgsgeschichte. Johannes Heckmann meldete zweistellige Zuwächse in allen Segmenten, volle Auftragsbücher und eine Investitionsquote von überdurchschnittlichen 14 Prozent. Der Vorstandsvorsitzende prognostiziert für 2018 eine weiter steigende Ertragskurve und hofft auf „ein baldiges Ende des Machtgerangels in Berlin, damit wir diesen wirtschaftlichen Erfolg fortführen können“.

17 Millionen Euro investierte der Konzern im vergangenen Jahr in neue Anlagen und Verfahren. Heuer rechnet Johannes Heckmann mit weiteren 24 Millionen. Mit 18 Millionen soll der amerikanische Produktionsstandort „Nashtec“ wieder flott gemacht werden. Dank einer Kapitalerhöhung von 18,4 Millionen Euro habe sich die Aktiengesellschaft „ein komfortables Kapitalpolster“ geschaffen, versicherte der Vorstandsvorsitzende. Er rechnet mit einer weiteren Nachfragesteigerung bei den funktionalen Füllstoffen und der technischen Keramik.

Das Unternehmen war nicht nur in Entwicklung, Produktion und Verkauf, sondern auch bei der innerbetrieblichen Reorganisation erfolgreich. Unter dem Stichwort „Nabaltec 3.0“ habe der Betrieb „diese Mammutaufgabe“ sehr gut gelöst, wie Johannes Heckmann bestätigte. Der Vorstand habe die Abteilungsleiter mit mehr Kompetenzen ausgestattet. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 477 Mitarbeiter, darunter 54 Auszubildende. Auch heuer gehört die Nabaltec AG zu den 100 innovativsten Firmen Deutschlands.

Für den Betriebsratsvorsitzenden Werner Mandl war es die letzte Abschlussfeier. Er geht im nächsten Jahr in den Ruhestand. Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feierten Maximilian Widder, Gerhard Grauvogel und Erwin Petrat. Seit 30 Jahren halten dem Unternehmen die Treue: Reinhard Ernst, Erwin Hübl, Claudia Bösl, Michael Ernst, Ute Planer und Martin Weishaupt. Urkunde und Geschenk für 25-jährige Zugehörigkeit erhielten Dr. Michael Klimes, Christian Hoch und Michaela Woppmann.

Ihr „Zehnjähriges“ feierten Holger Muth, Dr. Karl-Heinz Spriestersbach, Achim Müller, Florian Winkler, Christian Dünzen, David Gathen, Tobias Bräu, Marcus Kammerl, Stefan Winkler, Benedikt Lihl, Thomas Mauerer, Christian Fuß, Giede Paschke, Volker Stenzel, Alfred Burgis, Matthias Müller, Mario Dirmeier, Ludwig Goldhacker, Bernhard Meier, Hubert Schwab, Michael Ertel, Marina Fuchs, Dennis Humbs, Christian Partsch, Michael Röckl, Oliver Splittgerber, Lucie Steckmann, Michael Weich, Stefan Krüger, Niki Baumer, Elisabeth Ulschmid und Irfan Aksüt.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Juni 2021
Nittenau. Am 4. Juni durften junge KünstlerInnen kreativ arbeiten. Die Veranstaltung „Kunstwerke gestalten aus Müll" war ein enormer Erfolg. ...
14. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Bürgermeister Rudolf Seidl und die beiden GRÜNEN aus dem Stadtrat Sigrid Markgraf-Rank und Dr. Franz Schmidkunz pflanzten mit dem städtischen Gärtner-Trupp drei bereits kräftige Eichen. „Die Bäume sollen dazu beitragen, das innerört...
14. Juni 2021
Schwandorf. Das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vermelden heute eine Gesamtzahl an Corona-Infektionen von 8.368 und eine Inzidenz von 11,5. ...
13. Juni 2021
Oberviechtach. Am Sandradl 20 in Oberviechtach laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Vorsitzende Michael Welnhofer verfolgt mit seinen Helfern ein sehr ehrgeiziges Ziel. Seit vielen Jahren richtet der Verein Veranstaltungen aus, die Tanzgrupp...
13. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Endlich geht es wieder los. Nach langer Corona-Pause startet der Seniorenbeirat mit den Handarbeitsnachmittagen. Mal traditionell ganz fein gestrickt, passend für Tracht oder Dirndl, mal bunt und „kracherd" für die jungen Leut`, mal...
12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...
12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...

Für Sie ausgewählt