Lesezeichen für Bücherei Bodenwöhr

Lesezeichen für Bücherei Bodenwöhr

2 Minuten Lesezeit (365 Worte)

Hinter dem Lesezeichen des Bayernwerkes verbirgt sich ein Gutschein in Höhe von 1.000 Euro. Mit diesen Lesezeichen unterstützt der Energieversorger Büchereien und das bereits seit zehn Jahren. Inklusive gewürdigt wird dadurch auch der Einsatz der Mitarbeiter und ehrenamtlicher Helfer in den öffentlichen Büchereien Bayerns. Auch in Bodenwöhr herrschte bei der Überreichung große Freude.

Nach dem Motto „Bibliotheken fördern Lesen – wir fördern Bibliotheken“ solle diese Aktion Hilfe und Anerkennung für den Beitrag der Bücherei zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen sein. Im Beisein von Bürgermeister Richard Stabl übergab Richard Fritsch, Bayernwerk-Kommunalbetreuer, eine Urkunde und den Mediengutschein an die Büchereileiterin Julia Braun. Auch erhielt die Bibliothek einen Sitzsack für die Leseecke sowie Buchaufkleber, Tragetaschen und echte Lesezeichen.

„Mit dem Preisgeld wollen wir für unsere Kinderecke Bilder-, Erstlese-, Sach- und Kinderhörbücher beschaffen“, freut sich Julia Braun, „denn 2012 ist die Bücherei umgezogen und dabei sind viele Bücher aussortiert worden. Es ist uns sehr wichtig, den Bestand für die kleinen Leser auszubauen, um diese für das Lesen zu begeistern.“ Die Büchereileiterin kann bereits jetzt eine Steigerung von rund 300 Ausleihen gegenüber dem Vorjahreszeitraum verzeichnen.

„Das Preisgeld kommt ausschließlich den jungen Lesern zugute, es wird für Kinder- und Jugendmedien verwendet“, betonte Bürgermeister Richard Stabl, der Fritsch für diese Auszeichnung dankte. Inzwischen sei auch die Bibliothek im digitalen Zeitalter angekommen. So gebe es neben den klassischen Büchern auch Zeitschriften sowie Kinderfilme auf DVD und Kinderhörbücher zum Ausleihen. Nachdem bereits 2012 ein digitales Verwaltungssystem eingerichtet wurde, sei 2016 die Einrichtung eines Internetportals geplant, über das die Leser bequem von zuhause aus die vorhandenen Medien einsehen und selbst verlängern können. Stabl würdigte die Arbeit von Julia Braun und ihrem Team. Mit ihrem Service sorgen sie für die Bestandserhaltung, Pflege und Organisation, dankte er auch im Namen der Bodenwöhrer Bürger.

Fritsch erinnerte daran, dass das Lesezeichen 2007 erstmals vergeben wurde. Bereits über 450 öffentliche Büchereien in Bayern seien damit unterstützt worden. In diesem Jahr folgen weitere 50. Die Auswahl der Gewinner erfolge in enger Zusammenarbeit mit dem Sankt Michaelsbund und der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen. Das Bayernwerk stelle mit den beiden Projekten Lesezeichen und Kinderbibliothekspreis in diesem Jahr insgesamt 75.000 Euro für die Leseförderung bereit, so Fritsch.

 

 

 

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige