Lust auf Pilsen vermitteln

Lust auf Pilsen vermitteln

1 Minuten Lesezeit (280 Worte)

Franz Kloiber aus Wald ist einer von vier ehrenamtlichen Reisebegleitern für Pilsen. Der Landkreis Cham und der Bezirk Pilsen pflegen eine gute Zusammenarbeit. Im Treffpunkt Ehrenamt im Chamer Landratsamt ist dabei die Idee entstanden ehrenamtliche Reisebegleiter zu suchen, die den Landkreisbürgern die Lust auf Pilsen vermitteln.

Seit letztem Jahr gibt es von Juni bis September die Möglichkeit jeden Mittwoch mit einer ehrenamtlichen Reisebegleitung nach Pilsen zu fahren. Gefahren wird mit dem Linienbus ab Furth im Wald. Dort folgte eine eineinhalbstündige Führung durch Pilsen. Zu sehen gibt es unter anderem die jüdische Synagoge, die zweitgrößte in Europa, den Platz der Republik, den Parkring, die grüne Halskette Pilsens auf den ehemaligen Stadtmauern und vieles mehr, was die Kulturhauptstadt 2015 zu bieten hat. Nach dem Mittagessen geht es dann weiter mit dem 2. Teil der Führung. Es folgt Zeit zur freien Verfügung bevor es dann wieder mit dem Bus zurück nach Furth im Wald geht. Eine einfache Fahrt kostet 7.40 Euro.

Einer dieser vier ehrenamtlichen Reisebegleiter ist Franz Kloiber aus Wald. Ihm macht es viel Spaß den Menschen Pilsen vorzustellen und hat sich dementsprechend viel Wissen über die Geschichte und das Leben in der Stadt Pilsen angeeignet.

Vor kurzem war er mit Mitgliedern der Stadtkapelle Nittenau in Pilsen und erlebt einen sehr schönen Tag. Als Abschluss gab es dann noch eine gemeinsame Einkehr im Lindenhof in Hetzenbach, wo noch gemeinsam musiziert wurde, erzählt Kloiber. Diese Gruppe war ausnahmsweise nicht mit dem Bus sondern mit dem Zug unterwegs, da in Tschechien ein Feiertag war.

Für die Fahrt nach Pilsen ist keine Anmeldung erforderlich, wer sich aber vorher informieren will, kann sich gerne mit Herrn Kloiber unter 0170/3222577 in Verbindung setzen.

 

 

 

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige