Anzeige
7FA5C5C1-6E61-4875-BEDC-8E9B5011B50B Markisen sind elegante Schattenspender und verschönern den Urlaub auf Balkonien oder Terrassien. Foto: djd/jaloucity.de

Markisen bringen Witterungsschutz und Urlaubsflair ins Zuhause

2 Minuten Lesezeit (346 Worte)

Bei warmen Temperaturen hält es niemanden mehr im Haus: "Balkonien" und "Terrassien" dürften im Jahr 2020 zu den beliebtesten Erholungszielen der Bundesbürger avancieren. Zu Hause ist es doch am schönsten, vor allem, wenn der Hausbesitzer den Außenbereich stilvoll einrichtet.

Eine ausgewachsene Outdoorküche gehört ebenso dazu wie bequeme Sitz- und Liegemöbel sowie der passende Schutz vor allen Launen der Witterung. Markisen sind in dieser Hinsicht echte Alleskönner: Die ausfahrbaren Stoffelemente schützen vor allzu greller Sonnenstrahlung ebenso wie vor einem plötzlichen Regenguss. Zudem werten sie mit vielfältigen Farben und Designs jeden Balkon und jede Terrasse optisch auf - für eine große Portion Urlaubsstimmung und südländisches Flair im eigenen Garten.


Maßarbeit im individuellen Look

Soll es eine Markise im klassischen Streifenlook sein oder ein einfarbiges Tuch, abgestimmt auf die Farbe der Fassade? Möchte man per Hand kurbeln oder mag es die Familie etwas komfortabler, mit einem Motorantrieb und Fernbedienung? Wünscht man sich einen zusätzlichen Volant als seitlichen Sicht- und Wetterschutz?

Anzeige

 Die Varianten und Möglichkeiten zur Individualisierung sind so groß, dass sich in jedem Fall eine persönliche Beratung auszahlt. Fachhändler lassen jede Markise nach Wunsch und auf Maß fertigen und übernehmen zusätzlich die professionelle Montage.

Bereits bei der Befestigung können Hausbesitzer aus zahlreichen Möglichkeiten wählen. Eine offene Gelenkarmmarkise eignet sich, wenn sich darüber ein schützender Balkon oder Mauervorsprung befindet. Für einen dauerhaften Schutz des Tuchs vor Wind und Wetter sorgen wiederum Hülsen- und Kassettenmarkisen. In Sachen Langlebigkeit zahlt es sich oft aus, von vornherein auf die höherwertige Variante zu setzen. Mehr Informationen dazu gibt es etwa unter www.jaloucity.de .


Geschützt bei Sonne oder Regen

Für die Extraportion Komfort und entspanntes Urlaubsfeeling sorgt eine Markise mit Motorantrieb. Ein Tastendruck genügt, um den Schattenspender nach Wunsch zu öffnen und zu schließen. Zusätzlich achten Windwächter auf plötzliche Böen und fahren das Tuch bei Bedarf automatisch ein, um es vor Schäden zu schützen. Praktisch für alle Witterungsbedingungen sind sogenannte Sunrain-Markisen mit einem speziellen, wasserdichten Gewebe. Sie lassen Niederschläge einfach ablaufen und halten die Bewohner darunter angenehm trocken. Selbst bei einem plötzlichen Sommerregen muss somit der gemütliche Grillabend nicht mehr ins Wasser fallen. (djd)
Anzeige

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Juli 2020
Nach über vier Monaten Pause startet das OVIGO Theater wieder durch. Mit der „Zeitreise" gibt es ein völlig neues Produktionskonzept für die Theatermacher: geführte Wanderungen zu sagenhaften Orten, garniert mit spannenden Schauspiel-Szenen. Die erst...
14. Juli 2020
Lesebegeisterte in Wackersdorf dürfen sich auf neue Bücher freuen: Die Bücherei Wackersdorf erhält eines von 50 mit jeweils 1.000 Euro dotierten „Lesezeichen". Wolfgang Dumm, Kommunalbetreuer des Bayernwerks, hat den Preis an Christina Kostka, Leiter...
14. Juli 2020
Ab sofort ist die Liegewiese freigegeben! Zutritt haben von 9 bis 14 Uhr - 264 Personen, ebenso Viele von 15 bis 19.30 Uhr. ...
14. Juli 2020

"Gottesdienst einmal anders" - so heißt es einmal im Monat in der evangelischen Kirchengemeinde Neunburg.

14. Juli 2020
Burglengenfeld. Am 14.07.2020 meldete sich ein 57-jähriger Mann bei der Polizei Burglengenfeld und erstattete Anzeige, da sein Hund wegen Vergiftungserscheinungen behandelt werden musste....
13. Juli 2020
Bruck/Schwandorf. Die Zahl der Frauen im Bürgermeisteramt ist im Landkreis Schwandorf mit der diesjährigen Kommunalwahl von vier auf drei zurückgegangen. Eine der amtierenden Bürgermeisterinnen ist Heike Faltermeier, die am 1. Mai im Markt Bruck die ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Über die Integrierte Leitstelle Amberg ging am Montagmorgen (13.07.2020) bei der örtlichen Polizeidienststelle die Meldung ein, dass auf der Rosenbachstraße (Staatsstraße 2040) unterhalb der sogenannten Maintenon-Brücke eine Bitum...
12. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Alle, die heuer das Corona-Virus um einen oder zwei Küchel auf dem Altstadtfest gebracht hat, erfahren jetzt eine schmackhafte Genugtuung: Am Samstag, 18. Juli, geht es um ganz besonderen Kaffee, Küchel-Genuss zugunsten eines...
08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

Für Sie ausgewählt