MdB Marianne Schieder besucht mobile Erlebniswelt BIOTechnikum in Roding

Ich freue ich mich sehr, dass die Kampagne des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „BIOTechnikum: Erlebnis Forschung – Gesundheit, Ernährung, Umwelt“ mit einem Ausstellungsfahrzeug Station in Roding macht, betont MdB Marianne Schieder.

"Wir alle nutzen Produkte der Biotechnologie ganz selbstverständlich, meist ohne zu wissen, welch brillante Ideen und oft jahrelange wissenschaftliche Arbeit hinter diesen Entwicklungen stecken. Im Mittelpunkt der Initiative des Bildungsministeriums steht daher, über die Bedeutung der Biotechnologie für unser tägliches Leben, ihre Forschung und Anwendung zu informieren, aber auch Berufsperspektiven aufzuzeigen. 

Als Bildungspolitikerin und Mitglied im Ausschuss für Bildung und Forschung im Deutschen Bundestag unterstütze ich die Kampagne und besuche vor Ort die mobile Erlebniswelt."

Der Besuch findet am Donnerstag, 21.04.2016 um 14.00 Uhr am Volksfestplatz Roding, Jahnstraße 21.