Meisterklasse übt und gastiert in Walderbach

Meisterklasse übt und gastiert in Walderbach

1 Minuten Lesezeit (259 Worte)

Seit Sonntag ist Professor Mario Hoff von der Hochschule für Musik und Tanz in Köln mit den Teilnehmern seines Masterclass Workshops in Walderbach. Die zehn Sängerinnen und Sänger sowie die vier Pianistinnen proben die ganze Woche bis zum Abschlusskonzert am Samstag.

Gemeinsam mit Professor Hoff arbeiten sie an den Stücken, dem Ausdruck, der Haltung, der Interpretation und dem Stil. Die Künstler sollen Geschichten erzählen und dabei Spaß haben. Das Repertoire der diesjährigen Meisterklasse geht über alle Stimmfächer und die vier Pianisten sind Profis, sie sind Lehrende an der Hochschule in Köln und Düsseldorf. Die Sänger haben ein breites Spektrum, vom Studienanfänger bis zum Studienbeender, die teilweise schon an Theatern engagiert sind. Diesmal wird nur am Lied gearbeitet, von klassisch über romantisch bis modern. Jeden Abend findet ein Vortragsabend statt, bei dem auch Kritik geübt wird. Dies habe sich bewährt, da die Auftrittssituation geübt werde.

Beim Abschlusskonzert werden Werke von Schubert, Brahms, Dvorak, Mahler, Wagner, Strauß und Schostakowitsch zu hören sein. Dieses Jahr konzentriere man sich auf die reine stilistische und musikalische Interpretation des Liedes, kündigt Professor Hoff an. Auch in diesem Jahr ist der Workshop international. Die Teilnehmer kommen aus Deutschland, Japan, Korea, Polen und Frankreich. Aber alle Lieder werden in Deutsch gesungen.

Walderbach sei wie immer, freut sich der Professor, der schon seit fünfzehn Jahren mit seiner Meisterklasse dorthin kommt. Es sei ruhig, angenehm und schön. Aber natürlich habe man sich für das Publikum am Samstag auch etwas Besonderes überlegt. Das Abschlusskonzert findet am Samstag um 20 Uhr im Festsaal in Walderbach statt, Karten kosten 8 Euro.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige