Merkwürdiger Fund: Anonyme Spende?

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag in Amberg mehrere Kartons mit neuer Ware und einen original verpackten Flachbildfernseher vor dem Paulaner Gemeindehaus abgestellt. Die Polizei sucht nun nach dem rechtmäßigen Besitzer.

 

Da staunte eine Angehörige der Paulanergemeinde nicht schlecht, als sie am frühen Dienstagmorgen mehrere gefüllte Kartons und einen original verpackten Flachbildfernseher neben dem Eingang zum Gemeindehaus am Paulanerplatz vorfand. Die Frau dachte zunächst an eine Sachspende. Kurz nach 9 Uhr informierte sie schließlich die Polizei über ihren mysteriösen Fund.

Die Polizisten stellten die Karton sicher und nahmen sie mit zu Dienststelle. Die dortigen Ermittler suchen nun den rechtmäßigen Eigentümer der Waren, darunter Fanartikel des FC Bayern, Gläser, Werkzeugsets, Schreibwaren, Taschenrechner, Spielsachen, Mützen, u.a.. Bei einem Großteil der Gegenstände handelt es sich augenscheinlich um Werbegeschenke örtlicher Firmen und Brauereien. Diesbezügliche Nachfragen brachten die Ermittler bislang allerdings nicht weiter, da der Vertrieb der Waren schon längere Zeit zurückliegen dürfte. Aufgrund der Zusammenstellung könnte es sich um eine Sammlung für eine Tombola o.ä. gehandelt haben.

Möglicherweise sollten die Gegenstände über die Kirchengemeinde auch einem sozialem Zweck zugeführt werden. In diesem Fall wäre es hilfreich, wenn sich der Spender melden würde. Hinweise zur Herkunft der Gegenstände nimmt die Polizeiinspektion entgegen.