Mit den Großeltern unterwegs in den Museen

Mit den Großeltern unterwegs in den Museen

7 Minuten Lesezeit (1472 Worte)

Langeweile in den großen Ferien? Warum nicht einmal mit den Großeltern eine kleine Reise in die Vergangenheit unternehmen? Das Museum im eigenen Ort erkunden oder einen Ausflug starten? Viele Museen im Landkreis Cham laden am Mittwoch, den 7. September 2016 am Nachmittag besonders Großeltern und ihre Enkelkinder zum Besuch ein.

Bereits zum achten Mal wird die generationenübergreifende Ferienaktion vom Kultur- und Museumsreferat des Landkreises Cham, das Kooperationspartner des „Lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Cham“ ist, organisiert. Der Nachmittag soll zu gemeinsamen Erlebnissen von Jung und Alt anregen: beim Entdecken und Betrachten von Dingen aus der Vergangenheit im Museum, beim Erkunden interessanter Baudenkmäler oder bei gemeinsamen Mitmachaktionen.

Die Teilnahme ist kostenlos, der Eintritt in vielen Museen frei. 

Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler dankt allen teilnehmenden Museen für ihr Engagement und ermuntert Großeltern und ihre Enkelkinder dazu, das Angebot zu nutzen: „Die Ferienaktion der Museen im Landkreis Cham ist etwas Besonderes. Sie bringt die Generationen zusammen und zeigt, dass kulturelle Bildung im Museum spannend ist und einen hohen Erlebniswert hat. Ich danke allen, die sich im Landkreis Cham im verlässlichen Netzwerk der Museen so großartig engagieren.“ 

Die Museen im Landkreis Cham bewahren viele Schätze: Interessantes aus der Geschichte und Kostbarkeiten der Kunst, Kultur und Natur. Sie präsentieren diese in ihren Dauerausstellungen und Sonderschauen.

Historische Objekte erzählen viel über unsere Heimat. Wie lebten unsere Großeltern und Urgroßeltern? Wie sah ihr Schulalltag aus? Warum waren Kinder beim Spitzenklöppeln oder Sticken damals so geschickt wie Kinder heute im Umgang mit dem Smartphone? Was ist ein „Kracherl“, was kracht da und wie funktioniert eine Kracherlmaschine? Warum war eine Wallfahrt früher so etwas Besonderes? Wurden im „Dohlenturm“ freche Krähenvögel eingesperrt oder wozu diente er sonst? Kinder haben viele Fragen und Großeltern erzählen gerne von früher. Die ältere Generation kennt viele Objekte, die heute in den regionalhistorischen Museen präsentiert werden, noch aus der eigenen Kindheit und Jugend. Vieles wissen aber auch Oma und Opa nur noch aus Erzählungen der eigenen Eltern und Großeltern. Die teilnehmenden Museen bieten Führungen und Aktionen zum Mitmachen an. 

Weitere Informationen zu den Museen bietet die kostenlose Broschüre „Museen im Landkreis Cham“, die in Rathäusern, bei Gemeinden und in Tourist-Infos aufliegt oder beim Kulturreferat des Landkreises Cham erhältlich ist: Tel. 09971/78-218, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos zu aktuellen Sonderausstellungen: www.landkreis-cham.de

Beachten Sie auch die aktuelle Tagespresse! 

Am landkreisweiten Aktionstag beteiligen sich folgende Museen: 

 

Museum

Kontakt

Angebote zur Sonderaktion

Fahrradmuseum Arnschwang

Fahrradmuseum Arnschwang, 93437 Arnschwang, Dorfplatz 1, Tel. 0173/92 89 884

www.fahrradmuseum.eu, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geöffnet: 8 – 12 und 13 – 17 Uhr

Eintritt frei für Großeltern und Enkelkinder bis 16 Jahre

Attraktion: Fahrradmodell-Rennbahn

Radlcafé geöffnet

Museum FrauenFleiss

Museum FrauenFleiss

Kammleiten 6b

93476 Blaibach

Tel. 0160 680 1830

14 Uhr und 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Tracht – Getragenes von hüben und drüben“. Chodentrachten und das Sonntagskleid der Anna Oberberger (geb. 1788), Blaibach, sowie Trachten und Zubehör.

Eintritt frei

Museum geöffnet 14-17 Uhr, Café am 7.9. geschlossen.

Museum SPUR Cham

 

Museum SPUR Cham Schützenstraße 7 93413 Cham Tel.: 09971/40790 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

15 Uhr Führung für Kinder und Kunstaktion mit Petra Haimerl im ehemaligen Armenhaus und in den aktuellen Ausstellungen „HP Zimmer - Malerei“ und „Cham und seine Stadtmauer“

Eintritt frei


Museum Jagd und Wild auf Burg Falkenstein

 

Museum Jagd und Wild auf Burg Falkenstein Burgstraße 10-12 93167 Falkenstein Tel.: 09462/942220 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

14 – 17 Uhr „Tiere zeichnen im Museum“. Kunst- und museumspädagogische Aktion mit Resi Wltschek – ergänzend zur Sonderausstellung „Jagd und Humor. Karikaturen und Cartoons von Jörg Mangold und Haralds Klavinius“. Anmeldung erbeten bis Di 06.09. im Tourismusbüro Falkenstein, Tel. 09462 942220. Teilnahme kostenlos, Eintritt Museum Jagd und Wild frei

Furth im Wald

Hammerschmiede Voithenberghütte

Hammerschmiede Voithenberghütte

Voithenberghütte 26,

93437 Furth im Wald

http://www.hammerschmiede-furth.de/

Eintritt frei für Großeltern und Enkelkinder

Verschiedene Aktionen werden angeboten.

Zündholzmuseum Grafenwiesen

Zündholzmuseum Schönbuchener Straße 31 93479 Grafenwiesen Tel.: 09941/940317 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausstellung   „Trachten aus aller Welt auf Zündholzetiketten“ Kurzfilm Museumsquiz Eintritt frei

Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut

Wallfahrtsmuseum Marktplatz 10 93453 Neukirchen b. Hl. Blut Tel.: 09947/940823 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rätsel-Spiele für Kinder, Burgturm-Bastelbogen

Schulmuseum Fronau

Schulmuseum Fronau Neukirchener Str. 2 93426 Roding Tel.: 09465/344 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

14 und 15 Uhr Führung mit Josef Gleixner Eintritt frei

Burg Runding

Burg Runding Tel. 09971/85620 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

16 Uhr kostenlose Führung auf der Burg für Großeltern und Enkelkinder

Ludwig Gebhard Museum Tiefenbach

Ludwig Gebhard Museum Hauptstraße 33 93464 Tiefenbach Tel.: 09673/92210 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

14 – 16 Uhr geöffnet

14 Uhr Führung im Museum und in der aktuellen Ausstellung „Ludwig Gebhard – Malerei aus 40 Jahren“ mit Kulturbeauftragtem Richard Bierl

Eintritt frei

Museum ehem. Klöppelschule Tiefenbach

Museum ehem. Klöppelschule Hauptstraße 33 93464 Tiefenbach Tel.: 09673/92210 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

13 – 17 Uhr geöffnet

Vorführung des Spitzenklöppelns durch den Klöppelkreis. Kinder können das Klöppeln ausprobieren

Eintritt frei

Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen

Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen Schlosshof 4 93449 Waldmünchen Tel.: 09972/30725 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

15 Uhr Museumsführung, Ausstellung „Michaela Krinner (1915-2006) – Malerei und Grafik“ Museumsquiz Eintritt frei

 

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige