Anzeige
Mittelschule Ensdorf jetzt Naturpark-Schule

Mittelschule Ensdorf jetzt Naturpark-Schule

2 Minuten Lesezeit (357 Worte)

Ensdorf. Das Schulfest der Mittelschule zeigte wieder vielfältige Angebote:Im Schulgarten eröffnete die Percussion-Gruppe unter Leitung von Florian Beer mit dem „Cha-Cha-Groove“ das Fest. 

Anzeige

 

Stellvertretender Schulleiter Christoph Vatter freute sich, neben zahlreichen Gästen auch Schulrat Stephan Tischer und weitere Ehrengäste begrüßen zu können. Sein Dank galt allen, die sich um die Gestaltung des Festes bemühten, insbesondere dem Elternbeirat, „der sich um Essen und Getränke kümmert, deshalbessen und trinken Sie möglichst viel!“.

 Mit „No Roots“legtenun die Schulband unter Leitung von Fachlehrerin Agnes Kramer los.Die Gäste aber ließen sich vom Elternbeirat kulinarisch verwöhnen, lauschten dem Schulchor, der, von Agnes Kramer geleitetet und von Michi Drexler aus dem Akkordeon begleitet, „Heit gibt’s a Rehragout“ sang. 

Dann aber legten Schüler und Lehrkräfte so richtig los: Im Schulgarten wurde von Schülerinnen und Schülern ein Schulbanner unter Leitung von Lehrerin Judith Koch bemalt. Der Fair-Trade-Infostand der 5. Klasse wartete auf Besucher. In der Aula gab es Leckeres der Schulgenossenschaft „Grüner Daumen“ wie Gelees und Marmeladen zu kaufen. Eine Bar bot süffiges Alkoholfreies gegen den Durst an, im Physiksaalaal bewies Lehrerin Janina Sobetzko neben anderen Versuchen, dass aus Speisestärke und Wasser eine „feste Flüssigkeit“ hergestellt werden kann – Eltern und Schüler staunten.

Besichtigt konnte auch die Ausstellung „Leben in der DDR“ werden. Die 5. bis 8. Klassen spielten im neu gestalteten oberen Pausenhof gegeneinander Fußball. Lehramtsanwärter Michael Schusterdemonstrierte im Grünen Klassenzimmer in einem Sketch Englisch-Unterricht und Mädels der 5. bis 7. Klassen zeigten unter Leitung von Lehrerin Alexandra Neumeyer tolle Tänze. Nach einer Ballade von Anette von Droste-Hülshoff aus dem Jahr 1842 war der Film „Der Knabe im Moor“ von der Multi-Media-AG der 8. Klasse mit Förderlehrer Egid Spies gedreht, der beim Schulfest Premiere hatte und viel Beifall fand. 

Dann der Höhepunkt des Schulfests: Geschäftsführerin Isabel Lautenschlager vom Naturpark Hirschwald hatte einen Infostand aufgebaut und dort betonte Rektorin Helga Gradl „wir werden heute die Kooperationsvereinbarung ,Naturpark-Schule’ unterzeichnen, mit dem eine enge Zusammenarbeit zwischen Naturpark Hirschwald und Mittelschule Ensdorf beginnen wird.“ Das Thema „Naturpark-Schule“ solle als Schulentwicklungsvorhaben umgesetzt und in Abstimmung mit den Zielen und Aufgaben des Naturparks im Schulprogramm beziehungsweise dem Leitbild er Schule verankert werden.

Der Naturpark unterstütze die Behandlung des Themas in der Schule mit Texten, Bild- und Lernmaterial sowie Unterrichtsbeispielen, so Isabel Lautenschlager. Zudem sei an Exkursionen in den Naturpark Hirschwald und auch Projekttage gedacht. Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Dollacker und Rektorin Helga Gradl unterzeichnete Naturpark-Geschäftsführerin Isabel Lautenschlager den Kooperationsvertrag.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. Februar 2021
Neunburg vorm Wald. Übertrittswillige SchülerInnen der vierten Klassen der Grundschulen und deren Eltern können sich ab sofort über das pädagogische Angebot der Realschule Neunburg auf der Homepage der Schule informieren. Ein Präsenztag, wie im Infor...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Es hatte sich in den letzten Tagen schon abgezeichnet: Schulen und Kitas im Kreis Schwandorf sind ab Donnerstag, 25. Februar, wieder zu. Zuvor waren 51 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Im Fokus haben die Behörden auch se...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. "Der Spielraum für die Öffnung von Schulen und Kindertagesstätten wurde zwar maximal ausgenutzt, aber wir haben eine Grenze erreicht, bei der verantwortungsbewusst gehandelt werden muss. Die Inzidenz ist deutlich von 110,2 auf 123,8...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 195 neue Corona-Infektionen festgestellt worden, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
24. Februar 2021
Steinberg am See. Ein 24-Jähriger aus Amberg befand sich am frühen Dienstagnachmittag mit seinem Pkw am Steinberger See. Als er gerade wegfahren wollte, kam ein nicht angeleinter Hund auf seinen BMW zugelaufen. Der Hund sprang an die Fahrertüre und h...
24. Februar 2021
Maxhütte-Haidhof. Das Bürgerfest in Maxhütte-Haidhof, das vom 14. und 15. August 2021 in Maxhütte-Haidhof mit rund 40 Musikgruppen geplant war, wird aufgrund der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie verschoben....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...
01. Februar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Auf dem „Sulzbacher Kreuz" (Bundesstraße 85 / Bundesstraße 14) krachte es am Sonntagvormittag (31.01.2021) gegen 10.55 Uhr. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. ...
29. Januar 2021
Amberg-Sulzbach. Es läuft langsam in die richtige Richtung. Weniger neue COVID-19-Fälle in den vergangenen zwei Wochen meldet der Landkreis Amberg-Sulzbach. Im Folgenden die Details dazu....
27. Januar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Der Albtraum jeder Pflegekraft in einem Seniorenheim bei der momentan herrschenden Witterung: Ein Bewohner, der sich evtl. verwirrt und unzureichend gekleidet selbständig macht. Am Dienstag gegen 19 Uhr fiel in einer Einrichtung i...

Für Sie ausgewählt