Rehunfall_1 Bild: © PI Amberg

Ursensollen. Ein 52-jähriger Motorradfahrer kam am Sonntagnachmittag nach einer Kollision mit einem Reh auf der AS 4 von Ursensollen kommend in Fahrtrichtung Hausen zu Sturz und verletzte sich schwer.


Das Reh war bei Tageslicht unvermittelt über die Fahrbahn gelaufen und bezahlte es mit seinem Leben. Diese doch zu dieser Tageszeit eher ungewöhnliche Situation überraschte den Verunfallten, der beim Zusammenstoß stürzte und sich eine sehr schwere Beinverletzung zuzog. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, und das Motorrad total beschädigt.

Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. 

Bild: © PI Amberg