Müll einfach im Wald abgelagert

Bild: (c) TommyS, pixelio.de  -  Mitte April wurde im Bereich Kölbldorf im Staatsforst eine Müllsammelaktion durchgeführt. Der Müll war dort, an mehreren Stellen, illegal abgelagert worden. Der zuständige Revierleiter übergab nun der Polizei Unterlagen, die zumindest die Aufklärung in einem Fall ermöglichten.

Der 32-jährige Mann konnte aufgrund diverser persönlicher Unterlagen als Täter ermittelt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Eine weitere Anzeige, wegen der illegalen Entsorgung von mehreren Eternitplatten, muss leider derzeit gegen Unbekannt gestellt werden.