/** */
Anzeige
Anzeige
Natürliche Wärme in tollem Design

Natürliche Wärme in tollem Design

1 Minuten Lesezeit (280 Worte)

Keramik ist das Zukunftsmaterial in vielen Lebensbereichen. Von Keramik-Tassen über keramische Zahn-, Hüft- und Knie-Implantate bis zu den Hitzeschutzkacheln an der Unterseite des Space-Shuttles. Nicht zu vergessen: die Keramikoberfläche eines Kachelofens.

Anzeige

 

 

 

Viele empfinden seine milde, entspannende Strahlungswärme wie ein Sonnenbad und einen Wärmeurlaub für Körper, Geist und Seele. Die Kachelofentage 2019 vom 4. bis 12. Oktober bieten Gelegenheit, sich umfassend über moderne Kachelofentechnologie zu informieren. Ansprechpartner in der Region findet man unter www.kachelofenwelt.de, dem Infoportal der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft (AdK).

Design-Keramik: Kachelöfen mit Ausstrahlung

Mit seinem speziellen Design und individueller Ofenkeramik ist jeder Kachelofen ein Unikat mit viel Charme - von nostalgisch verspielt bis puristisch modern. Handwerklich vom Fachmann gesetzte Kachelöfen verbinden traditionelle, natürliche Materialien mit einem innovativen, umweltfreundlichen Wärmekomfort. Hergestellt wird die Ofenkeramik in speziellen Kachelmanufakturen aus hochwertigen Naturmaterialien wie Ton, Schamotte, Kaolin und Wasser. Dabei sind viele Arbeitsschritte und viel Erfahrung notwendig. Der kreativen Vielfalt an unterschiedlichen Farben, Formen, Größen, Designs und Oberflächenstrukturen sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Zeitgemäßes Keramik-Design ermöglicht Retro-Kachelöfen mit traditionellen Ofenkeramik-Formen und -Farben ebenso wie puristisch-sachliche Ofenlösungen mit großformatigen Keramiken, außergewöhnlichen Formen, Effekten oder besonders strukturierten Oberflächen. Hochwertige Glasuren sorgen für ein dauerhaft schönes Äußeres, das pflegeleicht, unempfindlich und einfach zu reinigen ist.

Strahlungswärme unmittelbar spüren 

Ofenkeramik speichert große Mengen an Wärmeenergie und gibt sie gleichmäßig über viele Stunden an die Umgebung ab, überwiegend als langwellige Infrarot-Strahlung. Sie entfaltet eine Tiefenwirkung - entspannend, beruhigend und durchblutungsfördernd. Auf einer Sitz- oder Liegebank ist die Strahlungswärme ganz unmittelbar spürbar. Die keramische Strahlung erwärmt Wände, Gegenstände und Körper im Raum direkt, so heizt sich die Raumluft nicht auf, bleibt angenehm temperiert und auch die Luftfeuchtigkeit ist stabil. (djd)

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. Oktober 2021
Schwandorf. Zum Ende der Saison in den Bau-, Bauneben- und Außenberufen sind Arbeitgeber aufgrund der Witterung oder Auftragslage teils gezwungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu entlassen....
21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...