NP-Tute Naturpark-Rangerin Helene Seitz überraschte die Schülerinnen und Schüler der Naturpark-Schulen des Naturpark Oberpfälzer Wald mit einem Packerl zum Entdecken und Spielen. Bild: © Grundschule Neukirchen-Balbini

Sowohl die bereits zertifizierte Naturpark-Schule in Trausnitz, als auch die Grundschule Neukirchen-Balbini, die sich seit letztem Herbst auf dem Weg zur zertifizierten Naturpark-Schule befindet, werden normalerweise intensiv von den Mitarbeitern des Naturpark Oberpfälzer Wald betreut.


Mehrmals im Jahr werden Aktionen zu Natur und Kultur gemeinsam geplant und umgesetzt. Aus den schon langen geplanten Ausflügen und Aktionen mit der Naturpark-Rangerin und der Gebietsbetreuerin für den Naturpark und das Oberpfälzer Seenland ist dieses Jahr aber leider nichts geworden. 

Um den Kindern dieses Schuljahr doch noch ein bisschen Naturpark-Schule zu bieten, gab's kurz vor den Sommerferien noch eine kleine Überraschung für die Schülerinnen und Schüler der beiden Grundschulen! Der Naturpark hat kleine Naturpark-Packerl zusammengestellt, gefüllt mit verschiedensten Dingen, wie Blumensamen für die eigene kleine Margeriten-Wiese, kleine Entdecker-Lupen, Ausflugstipps im Naturpark oder Bastel- und Spieleideen zu Natur und Umwelt. 

Der Naturpark Oberpfälzer Wald wünscht den Kindern damit schöne Sommerferien und hofft, dass im nächsten Schuljahr wieder viele gemeinsame Aktionen möglich sind.