// */
Anzeige
Anzeige
Netto-Luftballon-Aktion bringt 7.500 Euro für Leukämiehilfe

Netto-Luftballon-Aktion bringt 7.500 Euro für Leukämiehilfe

3 Minuten Lesezeit (660 Worte)

Leuchtende Kinderaugen hatten im Oktober letzten Jahres bei der gemeinsamen Luftballon-Aktion von Netto Marken-Discount und der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. im Regensburger Kindergarten Uni-Kum den bunten, mit Gas gefüllten Luftballons hinterhergeschaut, bis sie als Stecknadelkopf große Pünktchen in den Wolken verschwunden waren. Insgesamt 29 Luftballons bzw. die daran gebundenen Karten wurden gefunden und an die Leukämiehilfe zurück geschickt.

Beachtenswert: Zwei Luftballons legten den Weg bis nach Tschechien zurück. Doch das Beste kommt zum Schluss: Netto Marken-Discount machte nun sein Versprechen wahr und spendete für jede Karte 250 Euro, insgesamt eigentlich 7.250 Euro. Doch die Unternehmensleitung setzte noch einen drauf und überreichte nun in der Filiale Regenstauf einen Scheck über insgesamt 7.500 Euro an die Leukämiehilfe Ostbayern e.V. Prof. Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe, konnte die Spende aus den Händen von Netto Regionsvertriebsleiter Peter Blaut und seinem Team entgegen nehmen. 

Gesellschaftliches Engagement bildet einen wichtigen Teil der Unternehmenskultur von Netto Marken-Discount. Mit der Luftballon-Aktion möchte der Lebensmittelhändler Aufmerksamkeit auf die Leukämiehilfe Ostbayern e.V. und den Bau des Patientenhauses in Regensburg lenken und mit der Spende einen nachhaltigen Beitrag zum Bau des neuen Patientenhauses leisten. 

Für das Handelsunternehmen ist die Unterstützung des Patientenhauses eine Herzensangelegenheit – nicht nur aufgrund der regionalen Verbundenheit zu Ostbayern, dem Hauptsitz des Lebensmitteldiscounters in Maxhütte-Haidhof. Soziale Verantwortung zu übernehmen gehört für Netto Marken-Discount zur gelebten Unternehmenskultur: „Als nationales Handelsunternehmen mit Wurzeln in der Regensburger Region helfen wir sehr gerne dabei, einen Beitrag zum Bau des neuen Patientenhauses der Leukämiehilfe zu leisten. Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung und der Einsatz für Mitbürger in schwierigen Lebenssituationen ist uns sehr wichtig“, so Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation zur Spendenaktion. 

„Wir freuen uns, dass uns ein Deutschland weit agierendes Unternehmen wie Netto bei unserem bundesweiten Pilot-Projekt Patientenhaus unterstützt. Das ist für uns ein Zeichen, dass die Idee, für Patienten und  Angehörige einen Ort der Geborgenheit zu schaffen, nicht nur in der Region angekommen ist", unterstreicht Prof. Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern e.V.. Anfang Oktober 2016 wurde der Grundstein für das Patientenhaus gelegt. Es soll den Angehörigen schwer kranker Patienten ermöglichen, während der Zeit der Therapie kostengünstig in unmittelbarer Nähe zu sein. Familie, Partner und Freunde tragen durch ihre Anwesenheit, Unterstützung und Zuneigung maßgeblich zum Therapieerfolg bei. Es ist nicht nur eine reine Unterkunft für Angehörige, sondern bietet darüber hinaus einen Ort zum Austausch und Krafttanken. 

Spendenkonto Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern

IBAN: DE25 7505 0000 0780 0170 00 Sparkasse Regensburg
BIC: BYLADEM1RBG Verwendungszweck: Patientenhaus

Die Leukämiehilfe Ostbayern

Die Leukämiehilfe Ostbayern e.V. wurde im Jahr 2000 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, dort unbüro­kratisch und direkt zu helfen, wo Patienten Begleitung und Unterstützung brauchen und diese durch die der­zeitigen medizinischen Einrichtungen und Kostenträger noch nicht gegeben ist. In den 16 Jahren ihres Beste­hens sammelte die Leukämiehilfe Ostbayern bereits mehr als 1,8 Millionen Euro und unterstützt in Nieder­bayern und der Oberpfalz Projekte, unter anderem in der Palliativmedizin, in der psychoonkologischen Be­treuung und durch kunsttherapeutische Angebote. Für das Projekt Patientenhaus akquirierte der Verein bisher 1,7 Millionen Euro Spenden und erhält 1,1 Millionen Euro Unterstützung aus verschiedenen Stiftungen.

Kontakt

Leukämiehilfe Ostbayern e.V.

c/o Universitätsklinikum Regensburg

Franz-Josef-Strauß-Allee 11

93053 Regensburg

Prof. Dr. Reinhard Andreesen

Vorsitzender

Tel: 0941 944-5340

Fax: 0941 944-5342

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.leukaemiehilfe-ostbayern.de

Hans-Christian Wagner/H.C. WAGNERs BUREAU

Öffentlichkeitsarbeit im Auftrag der Leukämiehilfe

Tel: 0941 20826-0 oder 0171/7722660

Fax: 0941 20826-71

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

03. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Mit 163 Fällen von gestern, Donnerstag, 2. Dezember, stieg die Gesamtzahl der Infektionen zwar auf 13.823, die Sieben-Tage-Inzidenz sank aber auf 499,1, da mehr Fälle aus dem Sieben-Tage-Zeitraum herausgefallen ...
03. Dezember 2021
Schwandorf. Die Geschichte des Stollens reicht bis ins späte Mittelalter zurück. Der Christstollen war damals eher ein Fastengebäck, welches fast ausschließlich aus Wasser, Hefe und Mehl bestand....
03. Dezember 2021
Teublitz. Nachdem von Seiten der Staatsregierung wieder kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt werden, öffnet das Schnelltestzentrum in der Teublitzer Dreifachsporthalle wieder. Damit haben Bürger*innen wieder die Gelegenheit, sich auf COVID-...
02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...