Neu konstituierter Gutachterausschuss nimmt Arbeit auf

Neu konstituierter Gutachterausschuss nimmt Arbeit auf

1 Minuten Lesezeit (238 Worte)

Landkreis Regensburg. Im September hat die neue Amtsperiode des Gutachterausschusses für Grundstückswerte des Landkreises Regensburg begonnen. Das Gremium setzt sich aus 21 ehrenamtlichen Gutachterinnen und Gutachtern aus den Bereichen Baurecht, Architektur, Bauingenieur- und Vermessungswesen, Immobilienwirtschaft und -bewertung, Land- und Forstwirtschaft sowie Finanzverwaltung zusammen.

Anzeige

 

 

Den Vorsitz führt Sanja Glaser, Abteilungsleiterin im Bauamt des Landkreises. Ihre Stellvertreter sind Christina Pauli und Thomas Walter vom Sachgebiet Bauleit- und Landesplanung, Bodenordnung. Die Bestellungsurkunden waren den neuen Mitgliedern des Ausschusses für Grundstückswerte Mitte Juli in der konstituierenden Sitzung von Landrätin Tanja Schweiger überreicht worden.

Der Gutachterausschuss ist ein unabhängiges Gremium, das für den freien Grundstücksmarkt die notwendige Markttransparenz sicherstellen soll. Er verfügt über eine Geschäftsstelle, die organisatorisch der Bauabteilung des Landratsamtes angegliedert ist. Das wichtigste und auch bekannteste „Produkt“ des Gutachterausschusses der Geschäftsstelle ist die Kaufpreissammlung. In ihr werden die Kaufverträge in anonymisierter Form registriert und ausgewertet. Sie bildet die Grundlage für die Transparenz des Grundstücksmarktes. Die Daten der Kaufpreissammlung wiederum sind die Basis für die turnusmäßig alle zwei Jahre vom Gutachterausschuss herausgegebenen Bodenrichtwerte (Durchschnittspreise für Bau- und Agrarland) sowie für Auskünfte an Sachverständige, die mit der Werteermittlung von Grundstücken beauftragt sind.

Eine weitere wesentliche Aufgabe der Gutachterausschüsse besteht insbesondere in der Erstellung von Verkehrswertgutachten über bebaute und unbebaute Grundstücke sowie Rechten an Grundstücken. Dies geschieht überwiegend im Rahmen der Amtshilfe für andere Behörden. Antragsberechtigt sind aber auch Privatpersonen. Bei Auskünften aus der Bodenrichtwerttabelle handelt es sich um kostenpflichtige Amtshandlungen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige