Neubäuer Scheune: Ermittlungen wegen Brandlegung

Symbolbild: Kurt Michel, pixelio.de

Wie berichtet, brannte eine landwirtschaftlich genutzte Scheune im Rodinger Ortsteil Neubäu am Mittwochnachmittag, 19.10.2016 nieder. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt wegen Brandlegung.


Aufgrund der bisher gewonnenen Erkenntnisse gehen die Ermittler der Kripo Regensburg davon aus, dass das Feuer vorsätzlich oder fahrlässig gelegt wurde. Eine technische Ursache schließen die Kriminalbeamten insbesondere nach der Spurensicherung am Brandort aus.

Zusammenhänge mit Brandfällen der vergangenen Tage im Bereich Roding sind derzeit nicht erkennbar.

Die Ermittler hoffen auch auf sachdienliche Hinweise von Anwohnern oder Verkehrsteilnehmern. Mitteilungen werden dringend an die Kriminalpolizei Regensburg unter der Tel.-Nr. 0941/506-2888 erbeten.