Neue Gruppe für Betroffene von Essstörungen und deren Angehörige

Symbolbild: (c) by_albrecht-e.png

Beim Gesundheitsamt Amberg-Sulzbach haben sich Interessenten an Selbsthilfegruppen für von Essstörungen Betroffene und Angehörige gemeldetDer Sozialdienst des Amtes organisiert die ersten Treffen. Beide Veranstaltungen finden im Gebäude des Gesundheitsamtes, Hockermühlstraße 53, 92224 Amberg statt. Kontaktaufnahme mit Frau Piater beim Gesundheitsamt Amberg-Sulzbach unter Tel. 09621-39659 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist vorab wünschenswert.

Erster Termin für die Gruppe der Betroffenen ist am Donnerstag den 08.09.2016 um 17:30 Uhr. Neben dem ersten Kennenlernen wird es um Ideen, Wünsche und Möglichkeiten zu einem Fortbestehen der Gruppe gehen. Neben den bereits angemeldeten Interessentinnen sind weitere herzlich eingeladen.

Beginn des nächsten Veranstaltungsblocks für Angehörige und Freunde von Menschen mit Essstörungen ist der Dienstag, der 13.09.2016 um 18:30 Uhr, im Gesundheitsamt. Die vier geplanten Gruppenabende finden 14-tägig statt. Es ist vor allem die Hilflosigkeit, mit der Angehörige den Betroffenen in ihrem Umfeld gegenüber stehen. Zu den Abendveranstaltungen sind Mütter, Väter aber auch andere Familienangehörige, Partner oder Freunde von Menschen mit Essstörungen eingeladen.