Neue Leiterin der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben Oberpfalz offiziell ins Amt eingeführt

Neue Leiterin der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben Oberpfalz offiziell ins Amt eingeführt

3 Minuten Lesezeit (617 Worte)

Im Rahmen eines Festaktes führte Polizeipräsident Gerold Mahlmeister die neue Leiterin der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben (KPI (Z)) Oberpfalz, Frau Kriminaloberrätin Sabine Nagel, feierlich in ihr neues Amt ein. Sie folgt auf Leitenden Polizeidirektor Thomas Schöniger, der die KPI (Z) zuvor fünf Jahre geleitet hatte und zum 1.11.2015 als Dienststellenleiter zu der Polizeiinspektion Regensburg Süd wechselte.

Polizeivizepräsident Michael Liegl begrüßte die rund 50 geladenen Gäste im Polizeipräsidium Oberpfalz. Neben Vertretern der im Zuständigkeitsbereich der KPI (Z) Oberpfalz liegenden Staatsanwaltschaften fanden auch zahlreiche Angehörige anderer Behörden sowie Vertreter der tschechischen Polizei ihren Weg nach Regensburg. 

Polizeipräsident Gerold Mahlmeister stellte die neue Dienststellenleiterin der KPI (Z), Frau Kriminaloberrätin Sabine Nagel, den Anwesenden vor. Nagel ist die erste Frau, die an der Spitze einer Kriminalpolizeiinspektion in der Oberpfalz steht. In ihrer neuen Dienststelle wird sie sich nun vor allem der Bekämpfung der organisierten Kriminalität mit all ihren Facetten widmen müssen. Ermittlungen im Rotlichtmilieu, im Bereich der Kfz-Kriminalität oder Staatsschutzdelikte werden für sie auf der Tagesordnung stehen. 

Der Polizeipräsident dankte Thomas Schöniger, dem Vorgänger von Sabine Nagel, der die Dienststelle jahrelang geleitet hatte. In seinen Dank schloss er die anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KPI (Z) ein, denen er eine hervorragende Arbeit attestierte. 

Im Anschluss überreichte Mahlmeister an die neue Leiterin das Bestellungsschreiben zur Leiterin der KPI (Z). 

Leitende Oberstaatsanwältin Ulrike Pauckstadt-Maihold, Leiterin der Staatsanwaltschaft Regensburg und Personalratsvorsitzender Michael Hinrichsen richteten Grußworte an die Zuhörerschaft. 

Für die feierliche Umrahmung der Feststunde sorgte die Kammermusik des Polizeiorchesters Bayern unter der Leitung von Peter Zimmermann.

Werdegang der neuen Leiterin der KPI(Z) Oberpfalz, Kriminaloberrätin Sabine Nagel: Die 48-jährige Sabine Nagel trat im April 1986 in den mittleren Polizeivollzugsdienst (jetzt: 2. Qualifikationsebene) des Landes Niedersachsen ein. Nach mehreren Verwendungen in Niedersachsen stieg sie schließlich 1994 in den gehobenen Polizeivollzugsdienst (jetzt: 3. Qualifikationsebene) des Bundeskriminalamtes auf.

Zunächst als Sachbearbeiterin in der damaligen Abteilung Terrorismusbekämpfung des BKA eingesetzt, leistete sie bis 2000 als Sachbearbeiterin und Einsatzleiterin im Mobilen Einsatzkommando des Bundeskriminalamtes Dienst. 2001 folgte der Wechsel zur Bayerischen Landespolizei, bis 2006 arbeitete sie im damaligen Sachgebiet 632 des Bayerischen Landeskriminalamtes mit Schwerpunkt Geldwäsche. Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen qualifizierte sie sich für die Ausbildung zum höheren Polizeivollzugsdienst (jetzt 4. Qualifikationsebene), die sie am 30.09.2008 erfolgreich abschloss. Bis 2011 war sie als Sachgebietsleiterin für Wirtschaftsdelikte und Korruption im Sachgebiet 625 des Bayerischen LKA eingesetzt. 2011 folgte der berufliche Wechsel zum Polizeipräsidium Niederbayern, wo sie bis zu ihrem Wechsel zur KPI(Z) Oberpfalz als stellvertretende Sachgebietsleiterin des Sachgebietes E 2 tätig war. In ihrer bisherigen Verwendung war sie bereits des Öfteren mit der Bekämpfung der organisierten Kriminalität betraut, auch leistete sie mehrere Auslandseinsätze so z.B. 1999 im Kosovo und 2005 nach der Tsunami-Katastrophe in Sri Lanka. Sabine Nagel ist verheiratet und in Niederbayern wohnhaft. 

Werdegang des bisherigen Leiters der Kriminalpolizeiinspektion(Z), Herrn Ltd. Polizeidirektor Thomas Schöniger:  1978 als Polizeiwachtmeister beim damaligen Bundesgrenzschutz eingestellt, durchlief der 53-jährige Thomas Schöniger verschiedenste Verwendungen bei der Polizei. Nach seinem Wechsel zur Bayerischen Landespolizei leistete Thomas Schöniger von 1985 bis 1998 bei verschiedensten Polizeidienststellen im Raum München und im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr seinen Dienst. Im Jahre 1998 folgte der berufliche Wechsel in seine Oberpfälzer Heimat, wo er sich auch für den Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst qualifizierte. Im Jahre 2003 legte er erfolgreich die Prüfung hierfür an der Polizeiführungsakademie in Münster ab. Hierauf folgten Verwendungen bei den damaligen Polizeidirektionen Weiden und Regensburg sowie als Leiter des Präsidialbüros und Leiter des Sachgebietes Einsatzzentrale beim damaligen PP Niederbayern/Oberpfalz, ehe er im Jahre 2010 die Leiter der Kriminalpolizei (Z) der KPI (Z) des Polizeipräsidiums Oberpfalz übertragen bekam. Diese leitete er bis zum 11.01.2015, als er zum Leiter der Polizeiinspektion Regensburg Süd bestellt wurde. Thomas Schöniger ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und im Landkreis Regensburg wohnhaft.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige