/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Neue qualifizierte Kräfte für die Altenpflege

Neue qualifizierte Kräfte für die Altenpflege

2 Minuten Lesezeit (366 Worte)

Der Bedarf an qualifizierten Kräften in Einrichtungen der Altenpflege wächst ständig. Immer mehr Menschen werden älter, immer mehr Menschen pflegebedürftig. Für Arbeitssuchende etwa bieten sich deshalb neue Chancen als Fachkräfte im Pflegebereich, zumal Arbeitsagentur und Jobcenter die Neuqualifizierung fördern.

Amberg. Neun Frauen und drei Männer bewiesen in den letzten drei Jahren Durchhaltevermögen, eisernen Willen und Fleiß, um sich an der Amberger ISE-Berufsfachschule für einen Beruf mit Zukunft ausbilden zu lassen. Sie haben ihr Ziel erreicht und dürfen sich nun „Staatlich geprüfte(r) Altenpfleger(in)“ nennen.

Anzeige

 

 

Acht Frauen und Männer, darunter zwei Flüchtlinge aus Afghanistan, schafften gleichzeitig mit sehr gutem Erfolg den Abschluss „Staatlich geprüfter/e Pflegefachhelfer/In“ ab. Ihr Kurs dauerte ein Jahr. Von ihnen wechseln drei Schüler in die verkürzte Ausbildung, zwei Schüler haben sich für eine dreijährige Ausbildung entschieden.

Die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/Altenpflegerin dauert drei Jahre und gliedert sich in 2.100 Stunden Theorie und 2.500 Stunden fachpraktischen Unterricht. Die Ausbildung zur/zum Pflegefachhelferin/Pflegefachhelfer in der Altenpflege umfasst 800 Stunden Theorie und 650 Stunden Praxis in örtlichen Einrichtungen der Altenpflege. Vermittelt werden hierbei Grundlagen der Pflege, Altenpflege und Altenkrankenpflege, Lebensgestaltung, Berufskunde, Recht und Verwaltung, Deutsch und Kommunikation sowie Lebenszeit- und Lebensraumgestaltung.

Die hohe Qualität der Ausbildung an der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe der gemeinnützigen ISE zeigt sich nach Angaben der Schule darin, dass seit Eröffnung der staatlich anerkannten Einrichtung im Jahr 2010 bislang fast alle Absolventen die Abschlussprüfung bestanden und annähernd 100 Prozent umgehend einen Arbeitsplatz gefunden haben.

„Sie haben einen Beruf erlernt, der einerseits hohe medizinisch-pflegerische Fachkenntnisse und Fertigkeiten voraussetzt“, sagte Schulleiterin Ilona Lang bei der Examensfeier. „Sie haben andererseits, wie kaum in einen anderen Beruf, mit Menschen zu tun, die von Ihnen abhängig sind. Oder konkreter ausgedrückt, die darauf angewiesen sind, dass es Ihnen gelingt, ihre Bedürfnisse und Wünsche in besonders schwierigen Lebenslagen zu erfassen und zu erfüllen“. Lang freute sich, dass zwei Absolventinnen für ihr 1,0-Examen einen Staatspreis erhielten.

Für 2. Bürgermeister Martin Preuß war die Examensfeier ein wichtiger Tag, da mehrere Pflegeeinrichtungen in Amberg entsprechenden Personalbedarf hätten. Werner Scharl vom Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit, der die Qualifizierungsmaßnahme aus dem Förderprogramm „WeGebAu“ unterstützen konnte, gratulierte den Absolventen ebenso wie Heribert Farnbauer, die die Grüße der Leiterin des Jobcenters Amberg, Sonja Schleicher, überbrachte.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...