Neunburg: Soziale Arbeit, Kultur und guter Zweck

Neunburg: Soziale Arbeit, Kultur und guter Zweck

2 Minuten Lesezeit (397 Worte)

Soziale Arbeit, Kultur und guter Zweck: Die evangelische Kirchengemeinde in Neunburg vorm Wald hat Anfang Juni etliche Termine im Kalender.

 

Mittwoch, 1.6., 19.30 Uhr: Soziale Arbeit in Uganda

Steven Jakobi, Student der sozialen Arbeit in Nürnberg, verbrachte einen Teil seines Studiums in Uganda. In der evangelischen Versöhnungskirche wird er aus seiner Arbeit mit Alkohol- und Drogenabhängigen beim Ring of Hope in Uganda berichten. Eine Veranstaltung des Arbeitskreises Partnerschaft des evangelischen Dekanats Cham. Eintritt frei, Spenden erbeten. ----------------

Freitag, 3.6., 19.00 "Wilhem Busch: Ein jeder Narr tut, was er will"

Markus Veith kommt über eine persönliche Empfehlung aus Auerbach in der Oberpfalz, wo er mehrere Jahre hintereinander gastierte, in die Neunburger Versöhnungskirche In Neunburg tritt er zum ersten Mal mit seinem Stück "Wilhelm Busch: Ein Jeder Narr tut was er will" auf. Das Publikum besucht den Maler, Dichter, Philosophen und Humoristen in seiner Werkstatt. Busch, der nicht als ‚netter‘ Mensch gilt, vielmehr als schrulliger, lebenslang lediger Einsiedler, ist zunächst nicht begeistert davon, dass ihm jemand über die Schulter schaut, doch indem er in seiner humorvoll gereimten, gleichzeitig bissigen Gewitztheit über die Menschen, insbesondere Künstler, übers Malen und Dichten referiert, kommt er immer mehr ins Plaudern und bietet seinem Publikum mit seinen Geschichten um den ‚verhinderten Dichter Balduin Bählamm‘ und den ‚Maler Klecksel‘ durchaus einen comicartigen Einblick in die Arbeit und das Leben des großen Humoristen Wilhelm Busch.

Eintritt: 10€, Ermäßigt (Schüler, Bedürftige): 8€ Karten erhältlich bei Textilwaren Ettl in der Hauptstrasse Neunburg, Tel: 09672/803 oder über die Homepage der Kirchengemeinde: www.neunburg-evangelisch.de im Bereich "Aktuelles", "Termine". Die so reservierten Karten werden an der Abendkasse hinterlegt. Einlass ab 18.30 Uhr Fotos vom Künstler erhalten Sie unter www.veithstanz.de -----------

Samstag, 4.6., vormittags: Konfirmanden sammeln für die evangelische Jugend.

Am Samstag, den 4. Juni werden am Vormittag die Konfirmandinnen und Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde im Stadtgebiet Neunburg für die evangelische Jugend sammeln. Das gesammelte Geld verbleibt zu 60% im Dekanat Cham, das auch die Jugendarbeit in Neunburg organisiert. 40% des gesammelten Geldes gehen an die evangelische Jugend in Bayern, die z.B. Jugendliche und Pfarrer weiterbildet und Material zur Verfügung stellt. Die Arbeit der evangelischen Jugend im Dekanat Cham konnten die Konfirmanden bereits am Konfirmandentag Ende April kennenlernen. Nun sollen Sie im Rahmen des Konfirmandenunterrichts lernen, wie Kirche zu ihren Spenden kommt. Die Jugendliche werden von einem Erwachsenen begleitet und haben Sammelausweise dabei. Die Kirchengemeinde bittet darum, den Jugendlichen eifrig zu spenden.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige