Neuwahlen beim Oberpfälzer Kulturbund

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Oberpfälzer Kulturbundes im Freilandmuseum Neusath-Perschen wurden Neuwahlen durchgeführt. Museumsleiterin Dr. Birgit Angerer unterstrich die enge Zusammenarbeit mit dem Oberpfälzer Kulturbund.

Präsident Dr. Wilhelm Weidinger betonte, dass der Nordgautag in Neumarkt sehr erfolgreich gewesen sei. Er würdigte das kulturelle Angebot ebenso wie die Organisation und die Kooperation mit den Schulen sowie die Erstellung der Festschrift. Der nächste Nordgautag finde in Wiesau statt. Darüber hinaus berichtete Dr. Weidinger über sein Wirken als OKB-Präsident, seit er im Februar 2006 gewählt worden sei. Seit 2007 gebe es leider keinen eigenen Geschäftsführer mehr, dies sei bei allem großartigen Engagement mit geringfügig Beschäftigten nicht zu schaffen, wobei besonders Frank Ebel gelobt wird, der bis 2014 mit enorm großem Einsatz die Geschäftsstelle geführt habe. 

Der OKB habe in den letzten zehn Jahren zahlreiche neue Projekte angestoßen und Pionierarbeit geleistet, u.a. die Website mit Kulturportal, die „Oberpfälzer Kulturtage“ (betreut von ehem. Vizepräsident Ludwig Spreitzer), die Reform des Schwarzenfelder Sänger- u. Musikantentreffens, Symposien zu historischen und kunsthistorischen Themen mit Publikationen, das überaus erfolgreiche Wirtshausbuch, das bisher in vier Auflagen mit ca. 10.000 verkauften Exemplaren ein wahrer „Renner“ ist, die Impulse für die „Kreativ-Wirtschaft“, die Kombination aus Netzwerken und Eigenpräsentation, Zusammenarbeit auch mit dem Tourismus, Foto-Ausstellungen und Tagungen.

Vor den Neuwahlen stellte sich der designierte Präsident Volker Liedtke kurz den Anwesenden vor und unterstrich sein Interesse für Kultur und Geschichte.

Die Neuwahlen erbrachten folgende Ergebnisse: Als Präsident fungiert nun Volker Liedtke, als jeweilige Vizepräsidenten Erich Tahedl und Erich Dollinger. Die Geldgeschäfte führt Dr. Martin Dallmeier. Schriftführerin ist Dr. Margit Berwing-Wittl. Zum Beisitzer gewählt wurde Prof. Dr. Peter Morsbach. Zum Dank für seine Verdienste schlug Erich Tahedl der Versammlung vor, Dr. Wilhelm Weidinger zum Ehrenmitglied des OKB zu ernennen, was einstimmig angenommen wurde.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung führte Museumsleiterin Dr. Birgit Angerer durch die aktuelle Sonderausstellung „Tracht.