A2CDFBB4-AE3C-4CE9-83E3-B8F740E877A3

​Regensburg. In den frühen Morgenstunden des 07.04.2020 entwendeten zwei junge Männer eine Flasche hochprozentigen Alkohols aus dem Verkaufsraum einer Tankstelle im Regensburger Stadtnorden. Der Diebstahl wurde erst bemerkt, als die beiden die Tankstelle bereits wieder verlassen hatte. Etwa fünf Stunden kehrten die Täter an den Tatort zurück. 

​Dies bemerkte ein Tankstellenangestellter. Er hielt die Personen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Die Polizeibeamten stellten vor Ort die Personalien fest. Außerdem wurden der 19-Jährige aus dem Landkreis Regensburg und der 21-Jährige Regensburger nach Diebesgut durchsucht.

Der Jüngere sperrte sich hierbei so massiv gegen die polizeiliche Maßnahme, dass er von den Beamten gefesselt werden musste. Ihn erwartet, zusätzlich zur Anzeige wegen Diebstahl, eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der 21-Jährige muss sich wegen Diebstahl verantworten.