201128_Kriminalitaet_Nittenau_FP_02 Copyright: vifogra / Schuh

Nittenau: Vermummte Täter wollten Geldautomaten knacken

1 Minuten Lesezeit (126 Worte)

Nittenau. Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Samstag (28.11.2020) einen Geldautomaten in Nittenau gewaltsam zu öffnen.


Gegen 03:40 Uhr ging über die Sicherheitszentrale der Commerzbank bei der Einsatzzentrale der Polizei die Mitteilung über einen aktuellen Geldautomatenaufbruch in Nittenau, Marktplatz, ein. Seitens der Polizei wurden sofort intensive Fahndungsmaßnahmen mit allen verfügbaren Kräften eingeleitet, welche letztlich erfolglos blieben. Mindestens zwei unbekannte, dunkel gekleidete und vermummte Täter wurden bei der Tatausführung gestört und waren geflüchtet.

Tipps und Trends für Sie


Nachdem zunächst am Tatort leichter Gasgeruch festgestellt worden war, wurden Feuerwehr und Fachkräfte des Bayerischen Landeskriminalamtes zugezogen. Sämtliche Messungen verliefen negativ.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort übernommen. Der Geldautomat wurde erheblich beschädigt. Bargeld wurde nicht entwendet. Sachdienliche Hinweise insbesondere zu verdächtigen Wahrnehmungen hierzu erbittet die Kriminalpolizei Amberg unter der Rufnummer 09621/890-0

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige