Anzeige
driving-918950_1280 Die Kfz-Zulassung in Schwandorf öffnet wieder für Private. (Symbolbild)

Nur noch 83 "aktive" registrierte Corona-Fälle - Zulassungsstelle öffnet für Private

2 Minuten Lesezeit (419 Worte)
Empfohlen 

Kreis Schwandorf. Erfreulich wenige Neu-Infektionen waren in den letzten Tagen im Kreis Schwandorf zu verzeichnen. Nach einem weiteren Fall am Montag ist die Gesamtzahl auf 450 angestiegen. Als wieder gesund gelten 367 Personen. D.h., in der aktiven Krankheitsphase sind derzeit 83 Fälle registriert, In der Zulassungs- und Führerscheinstelle im Landratsamt Schwandorf können ab sofort neben den Gewerbetreibenden auch Privatpersonen wieder Termine zur Vorsprache vereinbaren. Die Terminvereinbarung erfolgt über die Telefonnummer 09431 471-620. Die Dienststelle Oberviechtach bleibt noch geschlossen.

Anzeige

Wie in vielen Gewerbebetrieben wurden auch in der Zulassungs- und der Führerscheinstelle verschiedene Hygieneschutzmaßnahmen umgesetzt, damit der Publikumsverkehr wiederaufgenommen und dabei der Kontakt zu anderen Personen auf ein Minimum reduziert werden kann. Der bayernweiten Lockerung der durch Corona bedingten Einschränkungen wird auch im Landratsamt Rechnung getragen.

Kein Termin ohne Maske

Bei der Wahrnehmung der Termine ist darauf zu achten, dass die Maskenpflicht auch im Landratsamt gilt und der entsprechende Mund-Nasen-Schutz selbst mitzubringen ist. Ohne Maske wird kein Einlass gewährt und der Termin kann nicht wahrgenommen werden. Bei den Terminen wird sehr auf Pünktlichkeit geachtet. Bei Zuspätkommen verfällt der Termin. Grundsätzlich darf nur eine Person bei dem Termin vorsprechen. Im Einzelfall werden jedoch Ausnahmen zugelassen, wenn etwa ein Dolmetscher benötigt wird oder wenn betreuungsbedürftige Kinder mitgenommen werden müssen.

Bei der Vorsprache ist es eine enorme Erleichterung, wenn die erforderlichen Unterlagen vollständig sind. Dies gilt derzeit in besonderem Maße, damit die Anträge zügig bearbeitet werden können und der Kontakt zu anderen Personen auf ein Minimum reduziert wird. Nach Möglichkeit sollten bei der Zulassung eines Fahrzeuges die gewünschten Kennzeichenschilder bereits zum Termin mitgebracht werden. Der Schilderverkauf, welcher sich im Landratsamt befindet, ist derzeit geschlossen.

Die vorhandenen Kapazitäten der Führerscheinstelle sollen in erster Linie für die Erteilung und Verlängerung von Führerscheinen genutzt werden. Es werden daher keine Termine für den Umtausch von alten grau- oder rosafarbenen Führerscheinen vergeben.

Neben den Terminen wird nach wie vor die Möglichkeit angeboten, Zulassungsanträge per Post einzureichen. Informationen hierzu finden sich auf der Internetseite der Zulassungsstelle Schwandorf. Aufgrund zahlreicher telefonischer Anfragen, welche den Eingang oder den Versand der Unterlagen betreffen, verzögert sich derzeit die Bearbeitung der Zulassungsvorgänge. Zum Wohle aller Antragsteller bittet die Zulassungsstelle darum, telefonische Anfragen nur im unbedingt erforderlichen Maß zu stellen. Obwohl derzeit auf Hochtouren gearbeitet wird, um die postalischen Zulassungsanträge zeitnah abarbeiten zu können, kann es aufgrund des erhöhten Arbeitsaufwandes zu Verzögerungen kommen. Die Behörde bittet dafür um Verständnis.

Da die gebotenen Hygieneschutzmaßnahmen in der Dienststelle Oberviechtach nicht umgesetzt werden können, bleibt diese bis auf Weiteres geschlossen.

Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Oktober 2020
Gottesdienste in Zeiten der Pandemie stellen ohnehin eine Herausforderung dar. In besonderer Weise gilt das erst recht bei speziellen Feiern wie Erstkommunion und Firmung. Viel zu organisieren gilt es, neben den Vorbereitungen der Kinder und Jugendli...
20. Oktober 2020
Neun neue Fälle an einem Tag belegen, dass der Landkreis Schwandorf von der Tendenz, die in den letzten Tagen um uns herum zu beobachten war, leider nicht verschont bleibt. Die Infektionen betreffenin fünf Fällen Schwandorf, in zwei Fällen Burglengen...
20. Oktober 2020
Burglengenfeld. Vergabe der Brautgeschenke im zweiten Anlauf: Nach der coronabedingten Absage im März fand die 60. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal Mitte Oktober statt. Drei junge Frauen ...
20. Oktober 2020
Schwandorf. Am Montag, gegen 22:45 Uhr. bemerkte der Schichtführer einer Firma in der Straße Bayernwerk in Dachelhofen eine Rauchentwicklung an dem Abluftgerät einer neuen Testanlage. Dieses hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer ...
20. Oktober 2020
Von unserem Gastautor Oskar DuschingerSchwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen ha...
19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Ähnliche Artikel

19. April 2020
Region
Kreis Amberg-Sulzbach
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Die Zahl der nun nachgewiesenen Infektionen im Landkreis liegt jetzt (Sonntagnachmittag) bei 400, das entspricht einer Steigerung um 30 Fälle sei...
19. April 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Als Todesfälle werden Personen gezählt, die mit und an SARS-CoV-2 verstorben sind. Mit SARS-CoV-2 verstorben bedeutet, dass die Person aufgrund ...
20. April 2020
Region
Kreis Amberg-Sulzbach
Amberg
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Eine Übersicht: Fälle AS: 407 (+7), davon Todesfälle: 21 (+1) Fälle AM : 68 (+2), davon Todesfälle: 3 (0) Gesamt: 475 (+9), Todesfälle 24 (+1) D...
20. April 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} In einem Krankenhaus in Regensburg ist eine 76-jährige Frau aus dem Landkreis Schwandorf verstorben. Die Zahl der Corona-Todesfälle ist damit au...
21. April 2020
Region
Kreis Amberg-Sulzbach
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Die Gesamtzahl der gezählten Corona-Toten liegt demnach im Kreis bei 31, in der Stadt Amberg sind es nach wie vor drei Todesopfer. Gezählt w...
21. April 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} bestätigte Infektionen: 418 wieder genesen: 254 Fall noch aktiv: 150 Tote: 14 Patienten, die glauben, an Corona erkrankt zu sein oder entspreche...

Für Sie ausgewählt