Anzeige
Oberpfälzer beim Europäischen Knappentag

Oberpfälzer beim Europäischen Knappentag

1 Minuten Lesezeit (258 Worte)

Die tschechische Königs- und Bergbaustadt Pribram war das Ziel des Wackersdorfer Knappenvereins unter der Führung des stellvertretenden Vorsitzenden Willi Braun. In der rund 33.000 Einwohner zählenden Stadt, die heuer ihr 800-jähriges Bestehen feiert, wurde der 16. Europäische Knappentag veranstaltet. Mit dabei auch Abordnungen aus Schwarzenfeld-Stulln und Sulzbach-Rosenberg.

 

Gleichzeitig fand in der ehemaligen königlichen Bergstadt das 20. Treffen der Bergbaustädte und –gemeinden statt. Höhepunkt der dreitägigen Feierlichkeiten war ein Bergmännischer Festgottesdienst in der Wallfahrtsbasilika Svata Hora, auf dem Heiligen Berg. Im Anschluss formierten sich zahlreiche Bergbauvereine aus dem In- und Ausland zur großen Bergparade. Die Landkreise Schwandorf und Amberg waren mit mehreren Vereinsabordnungen beteiligt.

Die Delegation aus Sulzbach-Rosenberg.

Auch der Wackersdorfer Knappenverein war in das Hügelland von Bryd gereist, in dem bis 1991 ein Uranbergwerk  betrieben wurde. Angeführt vom stellvertretenden Willi Braun zogen die Knappen durch die Straßen zum T.G. Masarykplatz  mit der Kirche des Hl.Jakob. Hier wurden die Bergleute von Stadtvertretern, der politischen Prominenz als auch von Arno Jäger, Präsident der Vereinigung Europäischer Bergmanns- und Hüttenvereine, mit dem Bergmannsgruß „Zdar Buh“ (Glück Auf“) begrüßt. Nach den Festreden erhielten alle Fahnenträger ein Fahnenband.

Stulln-Schwarzenfeld.

Das 800-jährige Pribram zählt nicht nur zu den ältesten Marienwallfahrtsorten in Böhmen, es war auch das Zentrum des tschechischen Bergbau- und Hüttenwesen mit Sitz der Bergakademie und eines Berggerichtes. Bis in die 1970er Jahre wurden Blei und Silbererz abgebaut. Durch die ungewöhnlich reiche Uranlagerstätte schwang sich Pribram zum weltweit größten Uranproduzenten auf. Das Bergbaumuseum im St. Anna Schacht ist nationales Kulturdenkmal und gilt als eines der größten in Europa  mit vielen historischen Objekten.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
  Neben diesem „brandheißen“ Thema stellte Uwe Knutzen vom gemeindlichen Bauamt mögliche Varianten zum Weiterbau der Straßenbegradigung an der Kartbah...
01. April 2016
Reportage
Immer mehr Menschen aus der Umgebung strömten in den Taxöldener Forst zur Baustelle für die geplante Wiederaufbereitungsanlage (WAA). Die gesamte Bevö...
02. Dezember 2018
Region
Generell gilt: Die Schülerzahlen werden nicht unbedingt höher, von daher brauchen die meisten Bildungseinrichtungen heute Partner, um eine M...
01. Dezember 2018
Pfreimd
  Im kniend, liegend und stehend Schießen gaben die Sportler jeweils 20 Schuss auf die Scheibe ab. Maria Kausler von Einigkeit Kastl ist in Topform un...
10. Mai 2017
Reportage
Ein gemütlicher, etwas brummiger Bräuer ist hier am Werk. Ein ruhiger Zeitgenosse, der sowohl den Widrigkeiten als auch den Freuden des Lebe...
02. Dezember 2018
Top-Thema
OHD-Moderator Fabian Borkner nimmt uns mit in die Sterneküche, in den Wellness-Bereich, in die Luxus-Suite und sogar an den Golf-Simulator. Daneb...

Für Sie ausgewählt