Oberpfälzer Support für Manuel Neuer

Oberpfälzer Support für Manuel Neuer

2 Minuten Lesezeit (390 Worte)

Normalerweise hält er alleine den Kasten sauber, nun macht er Werbung für ein Shampoo, das die Schultern sauber halten soll. Dafür brauchte Manuel Neuer am Donnerstag aber Unterstützung: OK-Fan-Reporter Sandra und Peter Gattaut fuhren mit 228 weiteren ausgesuchten Bayern-Fans in die Münchner Allianz Arena, um die Nr. 1 im deutschen- und im Bayern Tor Manuel Neuer bei seinem Werbedreh  lautstark zu unterstützen. Die Einladung kam von Benjamin Hoeneß (Sohn von Uli Hoeneß), der Bernd Hofmann (Präsident vom FC Bayern-Fan-Club Nabburg)  kontaktierte und um Unterstützung bat.

Der Run auf dieses Angebot war gigantisch, Präsident Bernd Hofmann sprach von weit mehr als 600 interessierten Oberpfälzer-Fans, die bei diesem Werbedreh gerne dabei gewesen wären. Pünktlich um 19 Uhr wurde die Bayern-Fan-Schar vom Film-Team in der Allianz-Arena empfangen. Professionell wurden die Bayern-Fans im Block geordnet und hinter einem aufgebauten Tor versammelt. Schnell wurde der Dreh  erklärt und dann konnte es schon losgehen. Inhalt der Szene war ein Elfmeter, den Manuel Neuer in gewohnter Manier souverän halten wird.

Die Fans in der fingierten Süd-Kurve waren vom Schiedsrichter- Pfiff an bis zur Glanzparade gefragt, die Impressionen der Allianz-Arena original wieder zu spiegeln. Am Anfang war es natürlich  ein Double, das alle Positionen und Einstellungen der Kameras, bis sie dann drehbereit waren, über sich ergehen lassen musste. Aber dann war es endlich soweit. Manuel Neuer kam und seine erste Tat war der Sprung über die Bande um mit seinen Fans ein gemeinsames Foto zu machen. Die Fans waren völlig aus dem Häuschen und die „Manu“ Rufe wollten kein Ende mehr nehmen.

Dann wurde es Ernst und der Regisseur war wirklich nicht leicht zufrieden zu stellen. Immer wieder wurde perfektioniert und nach gefühlten 100x Manu Manu-Rufen und Jubelszenen nach dem gehaltenen Elfmeter schlich sich schon Erschöpfung bei den Bayern-Fans ein. Es dauerte fast 3 Stunden, bis alle Szenen im Kasten waren und dann erst gab es Erfrischungsgetränke und ein Essen für Alle. Manuel Neuer bedankte sich mit Megaphon bei allen Fans für die unglaubliche Unterstützung und Geduld und warf seine Torwarthandschuhe in die grölende Menge.

Der Werbespot wird natürlich im TV ausgestrahlt (wird bestimmt noch 6-8 Wochen dauern), wer genau hinsieht kann bestimmt unsere Fan-Reporter Sandra und Peter Gattaut dabei im Fan-Block erkennen. Außerdem versprach das Film-Team dem FC Bayern-Fan-Club Nabburg das gemeinsame Foto der Fans mit Manuel Neuer sowie die gesamten Video-Aufnahmen mit Erkennungswert der Fans zuzusenden.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige