Oberpfälzer und niederbayerische Landräte ziehen an einem Strang

Oberpfälzer und niederbayerische Landräte ziehen an einem Strang

1 Minuten Lesezeit (185 Worte)

Die Landräte aus der Oberpfalz und Niederbayern fordern für den ländlichen Raum eine flächendeckende Mobilfunkversorgung mit 5G. In einem Schreiben an Alexander Dobrindt verlangen der Sprecher der Oberpfälzer Landräte, der Amberg-Sulzbacher Landrat Richard Reisinger, und sein niederbayerisches Pendant, Franz Meyer aus Passau (links im Bild), vom Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, im Rahmen der Frequenzvergabe für den Ausbau von Mobilfunknetzen der nächsten Generation (5G) verbindliche Auflagen zur flächendeckenden Versorgung gerade auch des ländlichen Raums durchzusetzen.

„Funklöcher und Verbindungsabbrüche sind noch immer an der Tagesordnung im ländlichen Raum“, so die Landräte Richard Reisinger und Franz Meyer unisono. „Die jüngste vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Zusammenhang mit der neuesten Mobilfunkgeneration veröffentlichte „5G-Strategie für Deutschland“ widmet gerade den Versorgungslücken im ländlichen Raum zu wenig Aufmerksamkeit“, unterstreichen die Landräte ihre Forderung.


Derzeit wird auf Bundesebene der Ausbau der Mobilfunknetze der fünften Generation (5G) vorbereitet. Die Landräte befürchten aber, dass die bestehenden Versorgungslücken im ländlichen Raum auch in Zukunft nicht geschlossen werden, wenn es keine Auflagen bei der Vergabe von Lizenzen gibt und Betreiber nur diejenigen Gebiete erschließen dürften, die aus ihrer Sicht attraktiv sind.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige