Anzeige
5F3A8B0D-CA49-43CA-8023-B10A7D2DECAE BMW-Werkleiter Frank Bachmann und Nachhaltigkeitsexpertin Nicol Salzwedel hielten die Keynote im Marinaforum. Zugeschaltet per Livestream waren Zuhörer in ganz Deutschland. Foto: BMW AG

Oberpfalz auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft: BMW Standort setzt auf partnerschaftlichen Austausch

3 Minuten Lesezeit (575 Worte)

Regensburg. Das BMW Group Werk in Regensburg setzt beim Thema Umwelt auf eine starke Vernetzung in der Region. Das Plädoyer für Austausch und Zusammenarbeit mit allen wichtigen Akteuren war eine der Kernbotschaften bei der BMW Keynote im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche.

Werkleiter Frank Bachmann hielt die Rede beim Wirtschaftstag im Marinaforum gemeinsam mit Nicol Salzwedel. Sie steuert in München ein Arbeitsteam, das sich mit der Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens in den Produktionsstandorten beschäftigt. Zugeschaltet zur Keynote waren per Livestream hunderte Zuhörer in ganz Deutschland.


Wissenschaftlich fundierte Analyse der Energiethemen

Das Thema der Keynote: Wie lassen sich ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele in einem Automobilwerk erreichen? Bis 2030 möchte die BMW Group im Vergleich zu 2019 seinen CO2-Ausstoß deutlich reduzieren: minus 80 Prozent in der Produktion, minus 20 Prozent in den Lieferketten und minus 40 Prozent in der Nutzungsphase seiner Produkte. 

Auf dem Weg dorthin haben Bachmannn und Salzwedel für den Standort mehrere Handlungsfelder skizziert: Die konsequente Ausgestaltung von Technologiesprüngen, die breite Beteiligung von Mitarbeitern und die gründliche Analyse, an welchen Stellen der Produktion Ressourcen gespart und wo konventionelle Energieträger ersetzt werden könnten.

Nach einem Werkeworkshop gehen diese Energiethemen nun in eine wissenschaftlich fundierte Prüfung – begleitet vom Austausch mit Versorgern, der Energieagentur und weiteren Partnern in der Region.

Tipps und Trends für Sie



Erfolgreiche Projekte mit nachhaltigen Erfolgen im Werk Regensburg

Neben der Prüfung grundlegender Weichenstellungen gibt es am Standort schon heute Beispiele, wie sich konkrete Investitionen für die Umwelt auszahlen: So ermöglichen es neue Lackierstraßen, auf einen Einbrennvorgang zu verzichten und den Energieverbrauch so um 9 Prozent zu senken. „Damit reduzieren wir die CO2-Emissionen um mehr als 3000 Tonnen jährlich", so Bachmann, „und zugleich steigern wir die Qualität".


Im Presswerk investiert das Werk Regensburg weiter in die sorten- und legierungsreine Trennung von mehr als 60.000 Tonnen Blech- und Stahlresten. Das ermöglicht eine „zirkuläre Wiederverwertung" – das Material geht zurück zum Lieferanten und kommt als Sekundärrohstoff wieder zurück in die Werksproduktion.


Das
s der Rücktransport der Reste zum Lieferanten komplett über die Schiene erfolgt, gehört zum nachhaltigen Ansatz der Regensburger Logistik – genauso wie der Umstieg auf Lastwagen mit alternativen Antrieben. Schon nächstes Jahr sollen 50 bis 60 davon den „internen" Lieferverkehr zwischen dem Werk in Harting und Neutraubling übernehmen. Frank Bachmann: „Die vielen Beispiele zeigen: Wir nehmen unsere Verantwortung ernst."


Taugt Nachhaltigkeit zum „Business Case"?

Der Auftritt von BMW beim Wirtschaftstag der Nachhaltigkeitswoche ging auf eine Einladung des städtischen Wirtschafts- und Finanzderzernenten Prof. Dr. Georg Barfuß zurück. Durch seine Rede zog sich der Appell an die Wirtschaft „neue, avantgarde Geschichten" zu erzählen. Barfuß setzt darauf, dass drei bis fünf Prozent der Unternehmen neue Ideen so spannend umsetzen, das daraus ein nachahmenswertes Erfolgsmodell wird. Damit werde Nachhaltigkeit für die ganze Gesellschaft zu einem „Business case", der sich rechne. 


Dass sich Barfuß auch für das kommende Jahr einen Wirtschaftstag zum Thema Nachhaltigkeit vorstellen kann, fiel bei
BMW Werkleiter Frank Bachmann auf fruchtbaren Boden: „Wir sind gerne dabei, wenn sich die Oberpfalz auf den Weg in eine nachhaltige Zukunft macht."


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. September 2021
Pertolzhofen. Mehrere Tage krachen jetzt die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim des Schützenvereins „Schloßfalke" Pertolzhofen. ...
19. September 2021
Burglengenfeld. Die Geschichte der Sudetendeutschen erzählt von Vertreibung und Flucht, von unmenschlichen Leid und dem Verlust von Heimat. ...
17. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das RKI weist für Freitag, 17. September, aufgrund von 20 neuen Coronafällen im Landkreis Schwandorf eine Inzidenz von 64,0 aus. Tags zuvor lag diese mit 63,3 nur leicht unter diesem Wert. Die Gesam...
16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Ähnliche Artikel

28. Mai 2020
Region
Tipps und Trends
Genießen
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Dabei ist die Erdnuss nicht nur eine köstliche Zutat, in ihr stecken auch viele wertvolle Nährstoffe, die den Grillgenuss perfekt machen. So ist...
28. Mai 2020
Tipps und Trends
Region
Finanzen & Vermögen
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Teuer wird es auch, wenn der Nachwuchs im Urlaub das Hotelzimmer in seine Einzelteile zerlegt. Unabsehbar können die Folgekosten sein, wenn man ...
28. Mai 2020
Region
Tipps und Trends
Bildung & Beruf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} 1. Passendes Gesprächsumfeld Am besten gehen Bewerber an einen ruhigen, ungestörten Ort. Die Umgebung sollte aufgeräumt sein. Damit es keine bös...
29. Mai 2020
Region
Tipps und Trends
Freizeit & Reise
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Informationen zur Strecke mit Höhenprofil, Karten und GPX-Daten zum Herunterladen gibt es unter www.oberpfaelzerwald.de/radl-welt. Dort findet m...
29. Mai 2020
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Bauen und Sanieren
{loadmodule mod_banners, Nachrichtenanzeige Bauen und Wohnen} Diese Wünsche sind erfüllbar: Mit der richtigen Produktauswahl kann man sich die Reinigungsarbeiten wesentlich leichter machen. Tina Lange...
31. Mai 2020
Region
Tipps und Trends
Gesund leben
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} "Gerade kleine Kinder mögen nun einmal am liebsten vertraute Dinge." Behutsam und manchmal auch mit ein paar kleinen Tricksereien kann man trotz...

Für Sie ausgewählt