Anzeige
30472D28-4E71-4145-B253-77B23E7D51E3 Die Natur kann man sich mit Tapeten in die eigenen vier Wände holen. Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut/Erismann

Ohne viel Aufwand: Tapeten machen gute Laune

2 Minuten Lesezeit (378 Worte)

In den warmen Monaten dieses Jahres müssen viele mehr Zeit zu Hause verbringen als gewöhnlich, das Leben draußen findet nur sehr eingeschränkt statt. Höchste Zeit, es sich in den eigenen vier Wänden so schön wie möglich zu machen - beispielsweise mit Tapeten.

Die Natur nach Hause holen

Wenn sich die wärmende Sonne am Himmel zeigt, möchte man nur eins: hinaus in die Natur. Wir sehnen uns nach Sonne, Blüten und dem hellen Grün der Blätter. Die Natur kann man sich aber auch in die eigenen vier Wände holen. Wer in seinem Zuhause sommerliche Gefühle wecken möchte, kann dies mit den aktuellen Tapetenmustern mit Blüten, Zweigen, Ranken und Blättern tun. Ob Palmenblätter, Monstera, Pfingstrosen, japanische Kirsche, eine blühende Wiese oder einen ganzen Dschungel - beim Thema Flora und Fauna hat man die Qual der Wahl. Mehr Informationen zu den Gestaltungsmöglichkeiten mit Tapeten gibt es unter www.deutschland-tapeziert.de.

Tapeten als "Stimmungsbooster"

Mit kaum einem anderen Einrichtungselement lassen sich so schnell und mit verhältnismäßig wenig Aufwand Stimmungsveränderungen herbeiführen wie mit Tapeten. Lebendige und leichte Muster in hellen Farben etwa sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre. Wer dagegen möchte, dass zu Hause mehr Harmonie einkehrt, findet bei den aktuellen Tapeten Muster in warmen, natürlich-erdigen Tönen mit haptischen Oberflächen. Sie strahlen Gelassenheit und Behaglichkeit aus. Kinder wiederum freuen sich, wenn sie ihr Zimmer mitgestalten dürfen: Viele Tapetenkollektionen mit fröhlichen Mustern und passenden "Unis" stehen für die
Kleinen zur Auswahl.


Anzeige

Farben beeinflussen das Gemüt

Farben verleihen jedem Raum nicht nur seinen individuellen Charakter, sie beeinflussen auch unsere Stimmung. Grün etwa kann für Glücksmomente sorgen, denn Grün ist die Farbe der Natur und der Harmonie, es wirkt beruhigend und fördert die Kreativität. Gelb- und Orangetöne sind ebenfalls bei der Wandgestaltung beliebt und gehen mit viel Power einher: Als die Farbe der Sonne signalisiert Gelb Vitalität, Optimismus und Wärme, während Orangerot eine gemütliche und gleichzeitig lebendige Atmosphäre schafft. Und es gibt Farben, die verleihen schon beim kurzen Hinschauen gute Laune - zarte Rosa- und Pastelltöne zählen dazu.

Tapezieren leicht gemacht

Vliestapeten machen das Tapezieren zum Kinderspiel, denn sie lassen sich direkt von der Rolle an die Wand anbringen. Man benötigt keinen Tapeziertisch, hat keine klebrigen Tapetenbahnen mehr, Weichzeiten müssen bei Vliestapeten nicht berücksichtigt werden. Wer noch nie tapeziert hat, sollte es erst einmal an einer Wand oder mit einigen Bahnen versuchen.

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Juli 2020
Nach über vier Monaten Pause startet das OVIGO Theater wieder durch. Mit der „Zeitreise" gibt es ein völlig neues Produktionskonzept für die Theatermacher: geführte Wanderungen zu sagenhaften Orten, garniert mit spannenden Schauspiel-Szenen. Die erst...
14. Juli 2020
Lesebegeisterte in Wackersdorf dürfen sich auf neue Bücher freuen: Die Bücherei Wackersdorf erhält eines von 50 mit jeweils 1.000 Euro dotierten „Lesezeichen". Wolfgang Dumm, Kommunalbetreuer des Bayernwerks, hat den Preis an Christina Kostka, Leiter...
14. Juli 2020
Ab sofort ist die Liegewiese freigegeben! Zutritt haben von 9 bis 14 Uhr - 264 Personen, ebenso Viele von 15 bis 19.30 Uhr. ...
14. Juli 2020

"Gottesdienst einmal anders" - so heißt es einmal im Monat in der evangelischen Kirchengemeinde Neunburg.

14. Juli 2020
Burglengenfeld. Am 14.07.2020 meldete sich ein 57-jähriger Mann bei der Polizei Burglengenfeld und erstattete Anzeige, da sein Hund wegen Vergiftungserscheinungen behandelt werden musste....
13. Juli 2020
Bruck/Schwandorf. Die Zahl der Frauen im Bürgermeisteramt ist im Landkreis Schwandorf mit der diesjährigen Kommunalwahl von vier auf drei zurückgegangen. Eine der amtierenden Bürgermeisterinnen ist Heike Faltermeier, die am 1. Mai im Markt Bruck die ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Über die Integrierte Leitstelle Amberg ging am Montagmorgen (13.07.2020) bei der örtlichen Polizeidienststelle die Meldung ein, dass auf der Rosenbachstraße (Staatsstraße 2040) unterhalb der sogenannten Maintenon-Brücke eine Bitum...
12. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Alle, die heuer das Corona-Virus um einen oder zwei Küchel auf dem Altstadtfest gebracht hat, erfahren jetzt eine schmackhafte Genugtuung: Am Samstag, 18. Juli, geht es um ganz besonderen Kaffee, Küchel-Genuss zugunsten eines...
08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

Für Sie ausgewählt