Anzeige
Osternachtfeier_Bodenwhr_1 Die Tauffeier gehört zur Liturgie der Osternacht, hier zelebriert von Pfarrer Johann Trescher in der Bodenwöhrer Pfarrkirche. Bilder: © Ingrid Schieder

Osternachtfeier - vom Dunkel ins Licht

2 Minuten Lesezeit (388 Worte)

Bodenwöhr. Nichts ist mehr so wie vorher: Der Tod verändert das Leben nachhaltig. Nicht anders erging es den Jüngern und Wegbegleitern von Jesus Christus. Die Stimmung damals im Heiligen Land nachempfunden ist das Triduum, die Zeit vom Leiden und Sterben, der Grabesruhe und der Auferstehung Jesu Christi, in den entsprechenden Gottesdiensten. Die erstrecken sich von Gründonnerstag über Karfreitag und Karsamstag bis hin zur Osternacht. Gläubige Christen feierten das Geschehen in den Kirchen oder verfolgten pandemiebedingt die Gottesdienste per Livestream vor den heimischen Bildschirmen mit.


In der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr, Alten- und Neuenschwand zelebrierte Pfarrer Johann Trescher die Gottesdienste in den jeweiligen drei Kirchen in Bodenwöhr, Blechhammer und Neuenschwand. Gründonnerstag verstummten die Glocken und der Stundenschlag. Das Leiden Jesu nahm seinen Lauf und gipfelte an Karfreitag in seinem Sterben. Stille und bleierne Dunkelheit breiteten sich aus und bestimmten das ohnmächtige Gefühl bis zur Osternacht.

Es ist die „Nacht der Nächte", die auch in der Pfarrkirche in Bodenwöhr begangen wurde. Zentrum des christlichen Glaubens bildet die Auferstehung Christi, und somit gilt Ostern als das wichtigste Fest im Christentum. Das spiegelt sich in der Regel auch im Besuch der Gottesdienste wider. Doch heuer überrollte die dritte Welle das Land in weiten Teilen, Angst vor Ansteckung gerade der älteren Leute hielt sie von den Präsenzgottesdiensten ab. Viele von ihnen nehmen inzwischen an den Live-Übertragungen der örtlichen Gottesdienste teil oder sehen sich im Fernsehen eine überörtliche heilige Messe an.

Pfarrer Trescher sprach vom wohl symbolträchtigsten Gottesdienst in der Osternacht. Das dunkle Gotteshaus lässt erahnen, wie es in den Anhängern Jesu damals aussah: düster und verzweifelt. Mit dem Aufflammen des Lichtes flammt auch wieder die Hoffnung auf: „Jesus ist auferstanden." Das Glockengeläut trägt diese Frohbotschaft nach außen.

Blumenschmuck, Kerzen und Fahnen: Die Kirchen wurden für dieses Ereignis wieder prächtig geschmückt. Kinder hatten an der Osteraktion teilgenommen und mit bunt bemalten Schmetterlingen ihren Beitrag für ein fröhliches Fest geleistet.

Ordner sorgten vor und nach dem Gottesdienst für die Einhaltung des Hygienekonzepts, achteten auf das Tragen der FFP2-Masken, benetzten die Hände mit Desinfektionsmittel und wiesen die Kirchgänger auf die jeweiligen Plätze ein, deren Abstand in den Bänken markiert ist. Zudem wurde die Länge des Gottesdienstes so konzipiert, dass Jeder vor Ablauf der Ausgangssperre daheim sein konnte.
Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Den Altar zieren die drei Osterkerzen für die drei Kirchen der Pfarreiengemeinschaft.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. April 2021
Mit 55 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.380. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 197,5 lag, sank auf 167,7. Diesen Wert geben heute sowohl das LGL als auch das RKI an. ...
15. April 2021
Burglengenfeld. Gute Nachrichten aus den Winterquartieren nachtaktiver Räuber: Bei einer Überprüfung durch den Experten Rolf Dorn (Schwandorf) wurden mehr Fledermäuse als in den Jahren zuvor entdeckt. Gemeinsam mit Museumsleiterin Christina Scharinge...
15. April 2021
Die elfte Online-Sprechstunde von Landrat Thomas Ebeling findet am Mittwoch, 21. April von 19 bis 20 Uhr statt. Gegenüber dem Regeltermin, dem dritten Dienstag im Monat, findet sie einen Tag später statt. Unter der bewährten Moderation von Fabian Bor...
15. April 2021

STÄDTEDREIECK. Bei der Kleiderkammer im Städtedreieck (Berggasse 3, Burglengenfeld) ist Ende April keine Anlieferung möglich.

14. April 2021
Die KLJB Nittenau durfte sich vom 05. bis 10.04. als Gastgeber beweisen. Der KLJB-Diözesanverband Regensburg übertrug aus dem Pfarrheim Nittenau die Abendandachten für seine Exerzitien. ...
14. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Um seine älteren Mitbürgern ein klein wenig für coronabedingt ausgefallene Veranstaltungen zu entschädigen, hatte sich die Stadtverwaltung etwas Besonderes überlegt. In der Woche vor Ostern wurde für alle ortsansässigen Seniorinnen ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt