/** */
Anzeige
Anzeige
Osterschießen der Gaudamen in Pertolzhofen

Osterschießen der Gaudamen in Pertolzhofen

1 Minuten Lesezeit (218 Worte)

Michaela Zisler aus Thanstein gewinnt beim Osterschießen der Gaudamen in Pertolzhofen.

Mehr als 20 Osterpreise gab es für die 39 Schützenschwestern des „Grenzlandgaues“ Oberviechtach beim diesjährigen Osterschießen in Pertolzhofen zu gewinnen. Gaudamenleiterin Renate Stigler und die Schützendamen von „Schloßfalke“ Pertolzhofen waren Gastgeber beim traditionellen Wettbewerb. Gauliesl Patricia Schmidt aus Gaisthal und Gauschützer Manfred Muck zählten zu den Gästen. Ein vielseitiges Schmankerl-Buffet stand zum kostenlosen Verzehr bereit. Die Siegerehrung fand im Gasthaus Winderl statt.

Die beliebte Schießveranstaltung lockte wieder 39 Damen an die Schießstände und sorgte zudem für eine gesellige Abwechslung neben dem allgemeinen Schießbetrieb in den Vereinen. Außerdem warten jedes Mal schöne Preise auf die treffsicheren Schützinnen. Die Auswertung übernahm Martin Fuchs. Mit 94 Ringen und somit den ersten Platz sicherte sich Michaela Zisler vom VPC Thanstein. Carina Maier aus Weiding holte sich mit 90 Ringen den zweiten Platz vor Patricia Schmidt, Gaisthal mit 87 Ringen. Es folgten Christa Mauritz, Oberviechtach (86), Nicole Schmidt (85), Julia Eckl (84), Sieglinde Dirscherl (84), Kerstin Reisinger (83), Heike Hiebenthal (83) und Lisa Dirscherl (83).

Beim aufgelegt Schießen gewann Christa Fettke mit 91 Ringen vor Maria Bock (83) beide Weiding und Elisabeth Dietz, Gaisthal (80). Den besten Tiefschuss erzielte Christa Fettke, Weiding (31 Teiler) gefolgt von Maria Hoch (77) und Sonja Völkl (79). Der nächste Damentreff findet als Sommerschießen in Gaisthal statt.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
24. Oktober 2021
Bruck. Der Widerstand gegen die Ansiedlung eines Rewe-Marktes in Bruck, genauer gesagt, in Mögendorf, ist enorm. Dies spiegelt sich zum einen in der Informationsveranstaltung der Brucker Grünen wider, zum anderen in der Sammlung von Unterschriften ge...
23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...