OVIGO Theater bringt Stück über Glück nach Regensburg

OVIGO Theater bringt Stück über Glück nach Regensburg

2 Minuten Lesezeit (472 Worte)

Ein Satz, den der Protagonist Andrew immer wieder wiederholt. Andrew ist die Hauptfigur in Noah Haidles Theaterstück „Lucky Happiness Golden Express“, das das OVIGO Theater aus Oberviechtach derzeit zeigt.

Zu Beginn dieser Tragikomödie liegt Andrew im Koma und ist nicht mehr ansprechbar. Dies scheint ein Anlass für die Familie zu sein, endlich wieder zusammen zu kommen. Nach und nach wird klar, dass die Familienverhältnisse gänzlich zerrüttet sind. Andrews Tochter Thump scheint auf die Ausbezahlung der Risikolebensversicherung aus zu sein und Andrews Frau Vivian hat mit ihrer Demenz und den verloren gegangenen Erinnerungen an das gemeinsame Glück zu kämpfen.

Doch dann die Überraschung: Plötzlich erhebt sich Andrew aus dem Krankenbett und sinniert über sein Leben, die Familie und das Glück. Und die anderen? Sie brabbeln. Ein Clou des Stücks: Während anfangs nur Andrew unverständlich zu brabbeln scheint, ist es in der zweiten Szene genau umgekehrt. Aber können die Figuren noch zusammenfinden? Wo auf der Wegstrecke des Lebens ist das Glück verloren gegangen? Warum hat Vivian die Familie damals verlassen? Fragen, die das Stück aufwirft und zu beantworten versucht.

Fast 300 Zuschauer verfolgten bereits die ersten Aufführungen des OVIGO Theaters in Oberviechtach und Neunburg vorm Wald. Künstlerischer Leiter Florian Wein hatte eine aufwändige Inszenierung entwickelt: Powerpoint-Einsatz, das kitschigste China-Restaurant, das man sich vorstellen kann, gewollt schlechte Playback-Performances, Donner und Blitz, Glückskekse für die Zuschauer (finden zumindest sie ihr Glück?) und ein besonderer Gag zu Beginn: Aus den Lautsprechern dröhnt „RadiOVIGO“ – eine eigens kreierte halbstündige Radiosendung über das OVIGO Theater und das bevorstehende Stück. Ein cleverer Schachzug, um das verblüffte Publikum auf das folgende, nicht ganz einfache Stück einzustimmen

„Dies ist ein Stück, in dem man sich selbst wiederfinden kann. Wir alle kennen es, glücklich zu sein – oder eben auch nicht. Wir leiden und hoffen mit Andrew, dass er es wiederfindet. Aber es ist ein brutaler Weg.“ So der Regisseur Florian Wein. Trotz der an sich ernsten Thematik, hat es der Autor geschafft, ein Stück zu entwerfen, dass in aller Tragik auch noch urkomisch ist: „Wie das Leben nun mal so ist: tragisch in einem Moment und im nächsten Augenblick schon wieder heiter und lebensbejahend“, so Florian Wein.

„Lucky Happiness Golden Express“ können Sie am Samstag, 23. April (20 Uhr) und am Sonntag, 24. April (19 Uhr) im W1 Regensburg (Weingasse 1) sehen.
Die Karten kosten jeweils 6 Euro und sind an der Abendkasse erhältlich. Alternativ können Sie Ihren Kartenwunsch auch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.
Das OVIGO Theater ist erst vor Kurzem mit dem Bayerischen Amateurtheaterpreis 2016 für die herausragende Inszenierung von „Der Gott des Gemetzels“ (Frühjahr 2015) bedacht worden. OVIGO möchte auch weiterhin einen ungewöhnlichen Weg wählen, „immer wieder überraschen, sich selbst neu erfinden, neue, frische Gesichter präsentieren“, so Florian Wein.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige