Anzeige
ED99DA0D-80DC-483E-8C6C-FA54F08C568F Bei der Ausstellungseröffnung (v.li.): Bürgermeister Josef Schindler, Stefanie Lautenschlager, Peter Hundshammer, Georg Gahr.

Peter Hundshammer zeigt „Impressionen 2020“

1 Minuten Lesezeit (285 Worte)
Empfohlen 

Karlstein. Zur Vernissage seiner Ausstellung „Impressionen 2020" hatte der Künstler Peter Hundshammer in den Landgasthof Lautenschlager nach Karlstein eingeladen. Über 60 Ölbilder mit harmonischen Stillleben und Landschaften der Regenstaufer Gegend malte er in diesem Jahr.

„Mein Ziel ist es dabei, die Schönheit unserer nächsten Umgebung in farbiges Licht zu tauchen, damit die Bilder den Betrachter frei atmen lassen und die Seele sich für das Schöne öffnen lassen", so Hundshammer.

Heimatpfleger Georg Gahr hielt die Laudatio zu dieser Ausstellung. Hundshammer hatte bereits als Kind ein Schlüsselerlebnis. Er durfte mit Erlaubnis des Vaters die Wände im Haus bemalen. Das bewog ihn dazu, öfters zu malen. Von 1984 bis ‚89 studierte er Kunsterziehung und Anglistik in Regensburg.

Tipps und Trends für Sie

Seit 1997 ist er Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler Niederbayern und seit 2003 Kunsterzieher in Schwandorf. Mehrere Ausstellungen hatte er bereits. Unter anderen auch in den USA. In Regenstauf hat Peter Hundshammer den Kunst-Natur-Garten mit dem Bund Naturschutz geschaffen. (Der Ostbayernkurier berichtete darüber)

Peter Hundshammer malt Impressionismus in Varianten in Öl auf Leinwand, so Gahr. Aber auch Bleistiftzeichnungen von ihm sind in hervorragender Qualität. Er verarbeitet seine Eindrücke im Atelier mit hellen strahlenden Farben.


Anzeige

Er sieht in allen etwas Schönes und möchte dies mit seinen Bildern weitergeben. Auge und Herz sollen dabei inspiriert werden.

Bürgermeister Josef Schindler sprach seinen Dank, besonders auch an die Wirtsleute Stefanie und Wolfgang Lautenschlager, die in ihrem Wirtshaus und Saal, diese Ausstellung möglich machen. In dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, dass auch so etwas, wie eine Ausstellung noch möglich ist. Da zurzeit auch die Regenstaufer Wildwochen sind, lässt sich ein Besuch dieser Ausstellung wunderbar mit einem Essen verbinden.

Eine virtuelle Betrachtung seiner Werke unter www.hundshammer-kunst.de

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt