Anzeige
Petra Ihring neue Leiterin - Fachstelle - Caritas-Kreisverband Schwandorf

Petra Ihring neue Leiterin - Fachstelle - Caritas-Kreisverband Schwandorf

1 Minuten Lesezeit (269 Worte)

Von den aktuell 4400 pflegebedürftigen Personen im Landkreis werden zwei Drittel zu Hause versorgt und erhalten Pflegedienstleistungen. Ihnen möchte die „Caritas-Fachstelle für pflegende Angehörige“ eine Anlaufstelle bieten. Kreisgeschäftsführer Wolfgang Reiner stellte am Mittwoch mit der Sozialpädagogin (FH) Petra Ihring die neue Leiterin vor.

Anzeige

Zuletzt war die Trägerschaft der Fachstelle bei der Caritas-Sozialstation Burglengenfeld, Neunburg v.W., Nittenau, Oberviechtach angesiedelt. Nach der Auflösung dieser Einrichtung Ende 2015 entfiel auch die Beratung. „Wir wollen die Stelle jetzt neu beleben“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Reiner. In den Räumen des Kreiscaritas-Verbandes in der Ettmannsdorfer Straße in Schwandorf ist Petra Ihrung wochentags von 8 bis 12 Uhr erreichbar. Telefonisch unter 09431/38160.

Geschäftsführer Wolfgang Reiner sieht die Fachstelle über den Demenz-Netzwerk „DeNiS“ angesiedelt, denn: „Wir beraten wettbewerbsneutral und nicht leistungserschließend für die Caritas-Sozialstation“. Zu dieser Neutralität verpflichtet das Bundesministerium für Familie und Soziales, das im Jahr eine Förderung von 8500 Euro gewährt.

Petra Ihring arbeitet „einzelfallbezogen, gemeinwesen- orientiert, präventiv und prozessbegleitend“. Die Sozialpädagogin (FH) macht deutlich: „Die Fachstelle versteht sich als niedrigschwelliges, kostenloses und neutrales Informations- und Beratungsangebot im Landkreis Schwandorf“. Die Dienstleistung stehe sowohl pflegenden Angehörigen als auch den kranken und pflegebedürftigen Senioren zur Verfügung. 

Die Fachstelle ist an den Datenschutz und die Schweigepflicht gebunden und arbeitet mit anderen Beratungsstellen zusammen. Petra Ihring nennt hier vor allem DeNiS, die „Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft PSAG“ und die Fachstelle für Altenpsychiatrie. Kooperationspartner sind stationäre Pflegeeinrichtungen, Kranken- und Pflegekassen, Beratungsstellen, Behörden und Gerichte.

„Ziel ist immer eine Stabilisierung oder Verbesserung der individuellen Pflegesituation“, gibt Eveline Seitz zu verstehen. Bei der Leiterin der Fachstelle für Senioren am Landratsamt laufen die Fäden des Netzwerkes „Hilfe bei Demenz und Pflegebedürftigkeit“ zusammen. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt