Anzeige
Petra Ihring neue Leiterin - Fachstelle - Caritas-Kreisverband Schwandorf

Petra Ihring neue Leiterin - Fachstelle - Caritas-Kreisverband Schwandorf

1 Minuten Lesezeit (269 Worte)

Von den aktuell 4400 pflegebedürftigen Personen im Landkreis werden zwei Drittel zu Hause versorgt und erhalten Pflegedienstleistungen. Ihnen möchte die „Caritas-Fachstelle für pflegende Angehörige“ eine Anlaufstelle bieten. Kreisgeschäftsführer Wolfgang Reiner stellte am Mittwoch mit der Sozialpädagogin (FH) Petra Ihring die neue Leiterin vor.

Anzeige

Zuletzt war die Trägerschaft der Fachstelle bei der Caritas-Sozialstation Burglengenfeld, Neunburg v.W., Nittenau, Oberviechtach angesiedelt. Nach der Auflösung dieser Einrichtung Ende 2015 entfiel auch die Beratung. „Wir wollen die Stelle jetzt neu beleben“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Reiner. In den Räumen des Kreiscaritas-Verbandes in der Ettmannsdorfer Straße in Schwandorf ist Petra Ihrung wochentags von 8 bis 12 Uhr erreichbar. Telefonisch unter 09431/38160.

Geschäftsführer Wolfgang Reiner sieht die Fachstelle über den Demenz-Netzwerk „DeNiS“ angesiedelt, denn: „Wir beraten wettbewerbsneutral und nicht leistungserschließend für die Caritas-Sozialstation“. Zu dieser Neutralität verpflichtet das Bundesministerium für Familie und Soziales, das im Jahr eine Förderung von 8500 Euro gewährt.

Petra Ihring arbeitet „einzelfallbezogen, gemeinwesen- orientiert, präventiv und prozessbegleitend“. Die Sozialpädagogin (FH) macht deutlich: „Die Fachstelle versteht sich als niedrigschwelliges, kostenloses und neutrales Informations- und Beratungsangebot im Landkreis Schwandorf“. Die Dienstleistung stehe sowohl pflegenden Angehörigen als auch den kranken und pflegebedürftigen Senioren zur Verfügung. 

Die Fachstelle ist an den Datenschutz und die Schweigepflicht gebunden und arbeitet mit anderen Beratungsstellen zusammen. Petra Ihring nennt hier vor allem DeNiS, die „Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft PSAG“ und die Fachstelle für Altenpsychiatrie. Kooperationspartner sind stationäre Pflegeeinrichtungen, Kranken- und Pflegekassen, Beratungsstellen, Behörden und Gerichte.

„Ziel ist immer eine Stabilisierung oder Verbesserung der individuellen Pflegesituation“, gibt Eveline Seitz zu verstehen. Bei der Leiterin der Fachstelle für Senioren am Landratsamt laufen die Fäden des Netzwerkes „Hilfe bei Demenz und Pflegebedürftigkeit“ zusammen. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. Februar 2021
Neunburg vorm Wald. Übertrittswillige SchülerInnen der vierten Klassen der Grundschulen und deren Eltern können sich ab sofort über das pädagogische Angebot der Realschule Neunburg auf der Homepage der Schule informieren. Ein Präsenztag, wie im Infor...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Es hatte sich in den letzten Tagen schon abgezeichnet: Schulen und Kitas im Kreis Schwandorf sind ab Donnerstag, 25. Februar, wieder zu. Zuvor waren 51 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Im Fokus haben die Behörden auch se...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. "Der Spielraum für die Öffnung von Schulen und Kindertagesstätten wurde zwar maximal ausgenutzt, aber wir haben eine Grenze erreicht, bei der verantwortungsbewusst gehandelt werden muss. Die Inzidenz ist deutlich von 110,2 auf 123,8...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 195 neue Corona-Infektionen festgestellt worden, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
24. Februar 2021
Steinberg am See. Ein 24-Jähriger aus Amberg befand sich am frühen Dienstagnachmittag mit seinem Pkw am Steinberger See. Als er gerade wegfahren wollte, kam ein nicht angeleinter Hund auf seinen BMW zugelaufen. Der Hund sprang an die Fahrertüre und h...
24. Februar 2021
Maxhütte-Haidhof. Das Bürgerfest in Maxhütte-Haidhof, das vom 14. und 15. August 2021 in Maxhütte-Haidhof mit rund 40 Musikgruppen geplant war, wird aufgrund der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie verschoben....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...
01. Februar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Auf dem „Sulzbacher Kreuz" (Bundesstraße 85 / Bundesstraße 14) krachte es am Sonntagvormittag (31.01.2021) gegen 10.55 Uhr. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. ...
29. Januar 2021
Amberg-Sulzbach. Es läuft langsam in die richtige Richtung. Weniger neue COVID-19-Fälle in den vergangenen zwei Wochen meldet der Landkreis Amberg-Sulzbach. Im Folgenden die Details dazu....
27. Januar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Der Albtraum jeder Pflegekraft in einem Seniorenheim bei der momentan herrschenden Witterung: Ein Bewohner, der sich evtl. verwirrt und unzureichend gekleidet selbständig macht. Am Dienstag gegen 19 Uhr fiel in einer Einrichtung i...

Für Sie ausgewählt